Dienstag, 29. Mai 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Lausanne nimmt Giorgio Contini unter Vertrag

Erster Profivertrag für Lavdrim Rexhep beim FCZ

Starke Zuschauerzahlen in der Super League

Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.staatsanwaltschaft.ch  www.thueringen.swiss  www.vorwuerfen.com  www.mitteilung.net  www.rechtshilfegesuch.org  www.verletzten.shop  www.unterdessen.blog  www.verbindungen.eu  www.rechtsextremen.li  www.sprengstoffanschlaege.d ...  www.polizistin.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Schweiz ermittelt in Neonazi-Mordserie

Bern - Im Zusammenhang mit der Mordserie einer Neonazi-Zelle in Deutschland führt eine Spur in die Schweiz. Die Staatsanwaltschaft Berner Oberland hat ein Verfahren eingeleitet.

bg / Quelle: sda / Samstag, 28. Januar 2012 / 13:38 h

Eine Person wurde am 20. Januar im Berner Oberland angehalten und befand sich zwei Tage in Haft, wie die Berner Kantonspolizei am Samstag eine Meldung von Schweizer Radio DRS bestätigte. Die Person mit Schweizer Staatsbürgerschaft steht unter Verdacht, eine kriminelle Organisation unterstützt zu haben. Konkret geht es bei den Vorwürfen um die Beschaffung der Tatwaffe. In Zusammenhang mit der Mordserie der Neonazi-Zelle aus dem Ostdeutschen Zwickau wurde bereits seit geraumer Zeit vermutet, Spuren könnten in die Schweiz führen. Verschiedene Medien berichteten etwa, dass ein mutmasslicher Schweizer Rechtsradikaler aus dem Berner Oberland 2008 in Zwickau als Redner aufgetreten sein soll.

Keine Hinweise auf Verbindungen zu Rechtsextremen

Zu der am 20. Januar im Berner Oberland angehaltenen Person machte die Polizei am Samstag nur spärliche Angaben, um die Ermittlungen nicht zu gefährden, wie sie in der Mitteilung weiter schreibt. Die angehaltene Person sei vorher polizeilich nicht bekannt gewesen, hiess es lediglich.



Hat der Schweizer eine kriminelle Organisation unterstützt? (Symbolbild) /

Verbindungen zur rechtsextremen Szene hätten die Ermittler bislang keine festgestellt.

Rechtshilfegesuch aus Deutschland

Unterdessen ist auch ein Rechtshilfeersuchen aus Deutschland bei der Staatsanwaltschaft Oberland eingetroffen. Es geht dabei ebenfalls um die Frage, wie die mutmassliche Täterschaft in Deutschland zur Tatwaffe gelangt ist. Das aus Thüringen stammende Neonazi-Trio hatte zuletzt unbehelligt im sächsischen Zwickau gelebt. Auf das Konto der Zelle soll die deutschlandweite Mordserie an Migranten in den Jahren 2000 bis 2006 gehen. Ausserdem steht die Terrorgruppe im Verdacht, 2007 in Heilbronn eine Polizistin erschossen und deren Kollegen schwer verletzt zu haben. Die Zelle soll zudem 2001 und 2004 zwei Sprengstoffanschläge mit insgesamt 23 Verletzten in Köln verübt haben. Zwei Mitglieder der Terror-Zelle nahmen sich nach einem gescheiterten Banküberfall das Leben. Ein mutmassliches drittes Mitglied, eine Frau, sitzt in Deutschland in Untersuchungshaft.

In Verbindung stehende Artikel




Anklage gegen mutmassliche deutsche Rechtsterroristin erhoben





Schweizer Spur bei Neonazi-Morden





Berner Polizei verhaftet weiteren Schweizer in Neonazi-Mordserie





Kommission soll Ermittlungen zu Neonazi-Morden prüfen





Weiterer Neonazi in Deutschland gefasst





Neonazi-Datei soll Extremismus bekämpfen





Bericht belegt Versagen bei Neonazi-Fahndung in Deutschland





Deutsche Neo-Nazi-Ermittlungen mit Schweizer Hilfe

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Recht

«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Verbrechen

Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. Fortsetzung


Mehr als 45 Millionen Menschen von Sklaverei betroffen Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. Fortsetzung


Krieg/Terror

Simuliertes Attentat im Stade de France Mit einem simulierten Attentat im Stade de France ist am Dienstag ein Worst-Case-Szenario für die EM in Frankreich durchgespielt worden. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Inland

Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. Fortsetzung


Ständerat geht bei Unternehmenssteuerreform taktisch vor Bern - Bei der Unternehmenssteuerreform III will der Ständerat der Wirtschaft weniger weit entgegenkommen als der Nationalrat. Die kleine Kammer hat am Montag die Interessen der Kantone im Auge behalten und verschiedene Steuervergünstigungen für Unternehmen abgelehnt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Vertragsmanager / Compliance Officer (m/ w), 50 - 60% Ihre Aufgaben: Beantwortung von Anfragen zu Vertragsrechten und -pflichten, Kontrolle sämtlicher Änderungen von unseren Standardverträgen / ...   Fortsetzung

Sicherheitsmitarbeiter/ in im Stundenlohn, 50-100% Arbeitsort: Bern Ihre Aufgaben: In dieser Funktion stellen Sie die Überwachung von mehreren Gebäuden, Arealen und Baustellen sicher. Sie führen...   Fortsetzung

WerkstudentIn Datenschutz ca. 10h/ Woche, flexibel (m/ w) Sie unterstützen unseren Datenschutzverantwortlichen und Hausjuristen der Schweizer Geschäftseinheit bei der Erstellung und Aktualisierung von...   Fortsetzung

Teilzeitmitarbeiter / -in abends (ca. 20% in Spreitenbach) In dieser Funktion betreuen Sie nach entsprechender Schulung und Einführung ein Kundenobjekt. Dabei sind Sie für die fachgerechte Durchführung und...   Fortsetzung

Wir suchen per 1. Februar 2019 aufgrund einer Pensionierung eine/ n neue/ n: Chefärztin / Chefarzt 80-10 Wir bieten Ihnen: Die Chance, die Weiterentwicklung der Klinik mitzugestalten und die Geriatrische Rehabilitation als eigenständiges Fachgebiet stark...   Fortsetzung

Gemeindeschreiber/ in Verwaltungsleitung der Gemeinde Stans Sie gestalten mit Ihrer Fachkompetenz und Persönlichkeit in dieser Schnittstellenfunktion die Weiterentwicklung dieser attraktiven Zentrumsgemeinde...   Fortsetzung

Teilzeitmitarbeiter / -in für den Revierdienst (ca. 15% am Wochenende, Region Spreitenbach) In dieser Funktion stellen Sie die mobile Überwachung von mehreren Gebäuden und Arealen innerhalb der Region Spreitenbach sicher. Nach entsprechender...   Fortsetzung

Rechtsanwalt (m/ w) Machen Sie den nächsten Schritt! Aus den zahlreichen guten Rechtsanwaltskanzleien ragen einige in Sachen Wachstum und Kundenorientierung besonders...   Fortsetzung