Samstag, 26. Mai 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Erster Profivertrag für Lavdrim Rexhep beim FCZ

Starke Zuschauerzahlen in der Super League

Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen

Raoul Petretta verlängert beim FCB

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.forderung.ch  www.alpentransversale.swiss  www.massnahmen.com  www.herstellung.net  www.eisenbahn.org  www.abwasser.shop  www.umgebung.blog  www.organisationen.eu  www.untersuchung.li  www.kontrolle.de  www.aushubmaterial.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Verdacht auf Quecksilber auf einer Deponie im Wallis

Sitten - Die Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (Aefu) und der WWF befürchten, dass im Wallis beträchtliche Mengen Quecksilber auf eine Deponie für sauberes Aushubmaterial gelangt sind. Der Kanton Wallis will der Sache nachgehen und falls nötig Massnahmen ergreifen.

fest / Quelle: sda / Dienstag, 1. Juli 2014 / 20:40 h

Laut den Aefu und dem WWF Oberwallis transportierten 2013 Lastwagen während neun Monaten mehrere tausend Tonnen Aushubmaterial von der Autobahn-A9-Baustelle Baltschieder bei Visp auf die Deponie Goler bei Raron. Und dies sei ohne vorgängige Kontrolle auf Quecksilber geschehen, das später auf dieser Baustelle in extremen Konzentrationen ans Licht gekommen sei, kritisieren die beiden Organisationen am Dienstag in einer Mitteilung. Deshalb sei die Wahrscheinlichkeit gross, dass beträchtliche Mengen des giftigen Schwermetalls auf der Deponie gelandet seien.

Behörden sollen Material kontrollieren

Dies gefährde nicht nur die Arbeiter auf den Baustellen, sondern auch das Personal auf den Deponien und die Anwohner. Auf der Deponie Goler, die für den Ausbruch des Lötschbergtunnels der «Neuen Eisenbahn Alpentransversale» (NEAT) gebaut wurde, dürfte laut Aefu und WWF nur sauberes Aushubmaterial abgelagert werden. Aefu und der WWF Oberwallis verlangen nun vom Kanton Wallis, dass das dort abgelagerte Material kontrolliert und bei einer Quecksilber-Kontamination wieder entfernt wird. Das Walliser Amt für Umweltschutz bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda, dass 2013 Transporte stattgefunden hätten, ohne allerdings die genaue Menge an Aushubmaterial beziffern zu können, die zur Deponie gebracht wurde. Eine Verschmutzung der Deponie sei «nicht komplett ausgeschlossen», räumte das Amt ein.



Mehrere tausend Tonnen Aushubmaterial von der Autobahn-A9-Baustelle Baltschieder bei Visp landeten auf der Deponie Goler bei Raron. /

Untersuchung im Gang

Ende Januar 2014 hatte der Kanton Wallis rund um die Baustelle Baltschieder Boden-Proben genommen. Dabei hatte sich gezeigt, dass sich der Quecksilber-Gehalt zwischen 380 bis 3070 Milligramm pro Kilogramm Erde bewegte. Seither sei das ausgehobene Material systematisch analysiert und beseitigt worden, betont das Amt für Umweltschutz. Was die Forderung der Aefu und des WWF nach einer Kontrolle bei der Deponie Goler betreffe, sei bereits eine Untersuchung im Gang, hiess es weiter. Sollte sich herausstellen, dass dort verschmutztes Material gelagert worden sei, werde der Kanton die nötigen Massnahmen treffen. Der Basler Chemiekonzern Lonza verwendete in seinem Werk Visp während Jahrzehnten Quecksilber zur Herstellung von Acetaldehyd, Vinylchlorid und Chlorgas. Es wird geschätzt, dass die Lonza zwischen 1930 und 1970 Dutzende von Tonnen des giftigen Schwermetalls mit dem Abwasser via Grossgrundkanal in die Rhone und in den Genfersee leitete. Die Verschmutzung betrifft auch die Landwirtschaft und die bewohnten Zonen in der Umgebung von Visp.

In Verbindung stehende Artikel




Umweltverbände kritisieren Quecksilbermessungen im Oberwallis





Kanton Wallis findet weitere verschmutzte Parzellen





Hätten wir es besser wissen müssen?





Quecksilber-Kontaminierung ist umfangreicher





Höhere Quecksilberbelastung bei Visp als Kanton Wallis berichtete

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Umwelt

Wolf hinter mehreren Schafrissen im Oberwallis vermutet Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke kam es in der Nacht auf Montag. Das Rissmuster deutet auf einen Wolf hin. Fortsetzung


Verheerende Folgen der Korallenbleiche am Great Barrier Reef Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. Fortsetzung


Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei Milliarden Euro in umweltfreundlichere Motoren. Fortsetzung


Australien lässt Klimaschäden-Verweise streichen Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf Druck aus Canberra alle Verweise auf Orte in Australien gestrichen worden. Wissenschaftler und Aktivisten bezeichneten die Manipulation am Freitag als «extrem verstörend». Fortsetzung


Schweizer Gewässer mehrheitlich sauber Bern/Kopenhagen - Badende können ohne Bedenken in Schweizer Seen und Flüssen planschen: Eine europäische Studie zeigt, dass die Wasserqualität an den meisten untersuchten Badestellen «ausgezeichnet» ist. Gesamteuropäisch hat sich die Wasserqualität in den letzten Jahren verbessert. Fortsetzung


Inland

Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. Fortsetzung


Ständerat geht bei Unternehmenssteuerreform taktisch vor Bern - Bei der Unternehmenssteuerreform III will der Ständerat der Wirtschaft weniger weit entgegenkommen als der Nationalrat. Die kleine Kammer hat am Montag die Interessen der Kantone im Auge behalten und verschiedene Steuervergünstigungen für Unternehmen abgelehnt. Fortsetzung


Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle Bern - Homosexuelle sollen künftig Kinder ihrer Partner oder Partnerinnen adoptieren dürfen. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat dieser Änderung des Adoptionsrechts zugestimmt. Fortsetzung


SBB behebt Fehler beim Billett-Preis Erstfeld UR - Fehlerhafte Preisberechnung: Wer das kombinierte Angebot für den Gotthard-Eröffnungsanlass vom Wochenende löste, bezahlte mehr, als wer Anreise und Gottardo-Shuttle einzeln kaufte. Nun aber hat die SBB das Problem gelöst. Fortsetzung


Fürs Vaterland: Kinder, Küche, Kirche zur Hälfte in Männerhand Bern - Mehr Power fürs Vaterland: Unter diesem bewusst provokativen Titel hat männer.ch ein Schweiz-Programm zur weltweiten MenCare-Kampagne gestartet. Das Ziel: Ein gesellschaftlicher Wandel hin zu einer fairen Gesellschaft und ein Ende des Kampfs der Geschlechter. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Verkaufsingenieur Klima (w/ m) Betreuung der Fachplaner und generieren von Ausschreibungen mit dem Fokus Klimasysteme Verkauf von Kaltwassermaschinen, Grosswärmepumpen und...   Fortsetzung

Verkaufsberater Komfortklima (w/ m) Akquise von neuen Vertriebspartnern sowie Betreuung unserer langjährigen Vertriebspartner in der Region Bern/ Mitte Erarbeitung technischer Konzepte...   Fortsetzung

(JUNIOR-)KUNDENBERATER IM VERSICHERUNGSAUSSENDIENST AUF UNSERER HAUPTAGENTUR IN RAPPERSWIL-JONA Sie kümmern sich eigenverantwortlich um die Pflege und den Ausbau des Ihnen übertragenen Kundenstammes und legen Wert auf langfristige und...   Fortsetzung

Sachbearbeiter Customer Service Broker Kollektivleben (m/ w) 80-100% Ihre Rolle   Als Ansprechpartner im Customer Service Broker im Bereich Kollektivleben haben Sie die Möglichkeit, in einem motivierten, dynamischen...   Fortsetzung

Gebäudetechnikplaner/ in EFZ Fachrichtung Sanitär Ihr Aufgabengebiet In unseren vielseitigen Projekten unterstützen Sie als Gebäudetechnikplaner Sanitär das Projektteam im Erstellen von...   Fortsetzung

Gebäudetechnikplaner/ in EFZ Fachrichtung Heizung Ihr Aufgabengebiet In unseren vielseitigen Projekten unterstützen Sie als Gebäudetechnikplaner Heizung das Projektteam im Erstellen von...   Fortsetzung

Agenturleiter/ -in (100 %) Ihre Aufgaben Führung und Förderung von zwei Kundenberatenden und einer Geschäftsstellenleiterin Eigenakquisition und persönliche Beratung von neuen...   Fortsetzung

KMU Supporter für Zentralschweiz Unterstützung der Aussendienstmitarbeitenden im KMU Geschäft Betreuung von eigenem Portefeuille Ihr Tätigkeitsgebiet umfasst Teile von Kanton Luzern...   Fortsetzung