Donnerstag, 19. Oktober 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Schweizer Exporte - Erfolgskurs setzt sich fort

Erdwärme - erneuerbare Energie mit Zukunft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Constantin kündigt Gang vor Zivilgericht an

Moderne Fussballschuhe: Innovative Materialien treffen auf modernes Design

Basel könnte Samuele Campo zurückholen

Constantin darf während 14 Monaten in kein Stadion

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Das Halbtax für Hotels

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.nachkriegsdeutschland.c ...  www.magazine.swiss  www.zivilbevoelkerung.com  www.wirklichkeit.net  www.spezialgebiet.org  www.arbeiten.shop  www.natuerlichkeit.blog  www.schweizer.eu  www.kunstgewerbeschule.li  www.realitaet.de  www.zusammenspiel.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Das Gesicht des leidenden Menschen

Werner Bischof sah die Welt durch seine Linse wie kein Zweiter. Der «Magnum»-Fotograf zeigte mit seinen Reportagen eine magische Wirklichkeit, die sowohl fasziniert als auch aufrüttelt. Der Schweizer Fotograf wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden. In der Photobastei Zürich findet vom 8. April 2016 bis 24. April 2016 eine Ausstellung statt.

Krisztina Scherrer / Quelle: news.ch / Donnerstag, 3. März 2016 / 14:36 h

Werner Bischof, 1916 in Zürich geboren, war ein Schweizer Fotograf der Extraklasse. Kein Schnick-Schnack - Natürlichkeit war seine Devise. Die Art, wie der Künstler Momente mit seiner Analog-Kamera festhielt, war so einzigartig, dass er schon mit 33 Jahren bei der renommierten Fotoagentur Magnum unter Vertrag kam.

Er fuhr mit dem Velo durch das zerbombte Nachkriegsdeutschland, später arbeitete er als Kriegsfotograf und reiste nach Indochina, Asien und Korea wo er sich für das Leben der Zivilbevölkerung interessierte. Nach zwei Jahren Asien kehrte er in die Schweiz zurück und zeigte seine Ausstellung «Menschen im Fernen Osten» und sorgte damit für Empörung. Die letzten zwei Jahre vor seinem Tod reiste Werner Bischof durch Südamerika.

Bischof lernte an der Kunstgewerbeschule in Zürich und begann seine Karriere mit seinem eigenen Grafik-Studio und arbeitete als Fotograf für einige Schweizer Magazine wie «Du», bevor er sich ganz dem Reisen verschrieb.



Hong Kong, 1952. /

Reisereportagen waren Werner Bischofs Spezialgebiet; er reiste in alle Herren Länder und knipste. Und entführte seine Zuschauer in fremde neue Welten, in die sie selbst nicht reisen konnten. Sein Gespür für den perfekten Moment und das Zusammenspiel von Schatten, Licht und Winkel war auf jedem Bild beachtlich.

Die Schönheit im Schrecken, die brutale Realität oder die Natürlichkeit, die seine Objekte ausstrahlten, machten seine Fotos einzigartig. Werner Bischof verunglückte tödlich bei einem Autounfall im Alter von nur 38 Jahren auf einer seiner Reisen durch Südamerika.

In der Photobastei werden seine Arbeiten vom 8. April 2016 bis zum 24. April 2016 gezeigt.

In Verbindung stehende Artikel




100 Jahre Werner Bischof

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausstellungen

Bündner Kunstmuseum Chur Ein Kunsterlebnis zwischen Tradition und Moderne im Herzen von Chur. Fortsetzung


KLEE - Die abstrakte Dimension Paul Klee zählt zu den eigenständigsten und einflussreichsten Malern der europäischen Moderne. Zum ersten Mal überhaupt widmet sich eine gesamte Ausstellung diesem bis jetzt noch kaum untersuchten Aspekt in Paul Klees Schaffen - der Abstraktion. Fortsetzung


Fotografie

Museum für Kulturen des Islam eröffnet La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. Fortsetzung


Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten am Gotthard als Rekordleistungen. Besuchende erfahren die facettenreiche Geschichte des Verkehrs über und durch den Gotthard, vom Saumpfad bis hin zum teuersten Immobilienprojekt. Eher Bauwerk als Berg, jährlich milionenfach befahren. Fortsetzung


Kultur

BABYSHAMBLES - Down in Albion In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. Fortsetzung


A TRIBE CALLED QUEST - We Got It from Here... Thank You 4 Your Service Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. Fortsetzung


Boulevard

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick Laut einer aktuellen Umfrage von Parship leben 36 Prozent der Schweizer und Schweizerinnen als Single. In den Regionen Graubünden, Mittelland, Zürich und der Zentralschweiz sind besonders viele Alleinstehende ansässig. Fortsetzung


Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Grafiker oder Polygraf (w/ m) EFZ Sie konzipieren, gestalten und pflegen - in enger Zusammenarbeit mit den Projektleitenden, Print- und Onlineprodukte wie Kartonverpackungen,...   Fortsetzung

Marketing Manager/ -in (80 %) Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten...   Fortsetzung

Technische Betriebsmitarbeiterin Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 4-Schichtbereitschaft Erfahrung als Betriebsmitarbeiterin Eigenes Auto zwingend notwendig Keine...   Fortsetzung

Grafik Designer Für unsere Grafik - Marketing Abteilung suchen wir einen krativen, kompetenten Mitarbeiter(in) welche sich in der Digitalen Welt zu Hause fühlt und...   Fortsetzung

GastgeberInnen, Temporär, 100% Aufgaben: -GastgeberIn der Marktstände (Food) -Vorproduktion, Verkauf, Produktion und Ausgabe der Ware -Frischezubereitung -Produkteservice...   Fortsetzung

Praktikum Design (w/ m) mit Aussicht auf Festanstellung Dein Tätigkeitsfeld: -   Du erstellst innovative und ansprechende Werbemittel, wie Flyer, Broschüren, Newsletter, Dankeskarten und Banner für Print...   Fortsetzung

TEXTPRAKTIKANT (m/ w) Du hast Sprachtalent und eine gute Schreibe? Liebst überraschende Pointen ebenso wie Ideen, die genau ins Schwarze treffen? Und bist bereit, in den...   Fortsetzung

Ballettpianistin / Ballettpianisten, 70 – 90% Sie verfügen über eine profunde Klavierausbildung und besitzen ausgeprägte Improvisationsfähigkeiten. Sie haben mehrjährige Erfahrung in Begleitung...   Fortsetzung