Donnerstag, 24. Mai 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Starke Zuschauerzahlen in der Super League

Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen

Raoul Petretta verlängert beim FCB

Wicky will möglichst wenige Transfers

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Bild- und Videosuche per Handskizze

Uni zieht Apple vor Gericht

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Telekommunikation



Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein.

bert / Quelle: pd / Dienstag, 19. Juli 2016 / 10:00 h

Die schweizweit grösste Sammlung von historischen Telefongeräten führt durch mehr als 100 Jahre der Selbstwahl mit seltenen Exponaten, aussergewöhnlichen Telefonapparaten und Wählsystemen. 24 thematische Inseln und über 700 Ausstellungsstücke bieten eine umfassende Rückschau auf eine jahrhundertelange Entwicklung, stetig aktualisiert mit neuen Errungenschaften und bereits wieder abgelösten Technologien.

Seit der Eröffnung im Jahre 1995 hat sich die gemeinnützige Stiftung Telephonica immer wieder bemüht, Telefongeschichte im historischen Greuterhof erlebbar und greifbar zu machen.



. /

Wie funktioniert denn so eine Wählscheibe nochmals?  Wie wurden in den Anfängen Anrufe noch von Hand vermittelt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten unsere Besucher oft spielerisch und immer verständlich für jung und alt. Und auch das ausgefallene «Selfie» im Taucherhelm von 1933 darf natürlich nicht fehlen.

Für Gruppen bietet sich die Reservation einer spannenden Führung an, wo zusätzliche Geräte in Betrieb genommen werden. Oder das Nostalgiedinner im Museum, mit überlieferten Spezialitäten aus dem Kochbuch der Catharina Fehr (1824) und humorvoll inszenierten Episoden aus den Anfängen der Telegraphie und Telephonie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Telefonmuseum Telephonica jeweils Sonntags von 14 bis 17 Uhr, ausser an Feiertagen und in den Monaten Juli und August.



nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung


nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Anbieter sollen für langsames Internet zahlen Frankfurt am Main - Geht es nach den Grünen in Deutschland, müssen Internetanbieter künftig Bussgelder oder Schadenersatz zahlen, wenn sie ihren Werbeversprechen in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit nicht nachkommen. Fortsetzung


Griechenland will 5-Prozent-Anteil an Telekomkonzern OTE verkaufen Athen - Das hochverschuldete Griechenland will sich von einer fünfprozentigen Beteiligung an seinem führenden Telekomkonzern OTE trennen. Aktualisierte Privatisierungspläne sähen diesen Schritt vor, teilte die Regierung des südeuropäischen Landes am Mittwochabend mit. Fortsetzung


Softwareproblem ist Grund für Internetausfall bei Swisscom Bern - Die Swisscom hat die Ursache für den Internetausfall am Dienstag offenbar eruiert. Laut Konzernchef Urs Schaeppi war ein Softwareproblem der Grund für die Panne. Fortsetzung


Internet-Ausfall bei vielen Swisscom-Geschäftskunden Lausanne - Bei zahlreichen Geschäftskunden der Swisscom ist am Dienstagmittag die Internetverbindung ausgefallen. Die Lage beruhigte sich am Abend. Die Ursache blieb vorerst unklar. Fortsetzung


WEKO büsst Swisscom Bern - Die Wettbewerbskommission (WEKO) büsst die Swisscom mit 71,8 Millionen Franken. Die Swisscom hat nach Ansicht der WEKO ihre marktbeherrschende Stellung bei der Live-Übertragung von Schweizer Fussball- und Eishockeyspielen im Pay-TV missbraucht. Fortsetzung


Auch Telekomfirmen gegen Werbeanrufe Bern - Die Schweizer Telekomfirmen wollen ihren Kunden bald Filter gegen unerwünschte Werbeanrufe anbieten. Das ist das Resultat eines Runden Tisches mit Konsumentenschützern und Vertretern des Bundes. Fortsetzung


Sunrise mit mehr Gewinn Bern - Sunrise hat im ersten Quartal zwar weniger umgesetzt, aber mehr verdient. Der Umsatz schrumpfte um 8,8 Prozent auf 446 Millionen Franken. Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) kletterte indes um 4,5 Prozent auf 139 Millionen Franken. Fortsetzung


EU untersagt milliardenschwere Mobilfunkfusion Brüssel - Die EU-Wettbewerbshüter sperren sich gegen die milliardenschwere Übernahme des Grossbritannien-Geschäfts von Telefonica (O2) durch den chinesischen Mobilfunkanbieter Hutchison. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
ICT-System-Spezialist Linux (m/ w, 100%) Sie haben die technische Verantwortung für den Betrieb und die Administration unserer zentralen Web- Serverinfrastruktur und stellen den stabilen und...   Fortsetzung

IT Systems-Engineer (100%) Arbeitsort: Hauptsitz Basel Stellenantritt: Stellenantritt per sofort oder nach Vereinbarung. Geschäftsbereich: IT Funktion: Fachspezialist <hr> <th>...   Fortsetzung

IT Application Manager Linux (100%) Arbeitsort: Hauptsitz Basel Stellenantritt: Stellenantritt per sofort oder nach Vereinbarung. Geschäftsbereich: IT Funktion: Fachspezialist <hr> <th>...   Fortsetzung

Product Designer (UI/ UX). Product Designer (UI/ UX), 50% Abstract State of the Art Product Design in einem crossfunktionalen Scrum-Team für responsive Webseite und native Apps....   Fortsetzung

Java Software Engineer (m/ w) Beschäftigungsart: Vollzeit Fachbereich: IT Die SSI SCHÄFER Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und...   Fortsetzung

IT-Systemtechniker Schwachstrom- Chef ? EKZ Eltop bietet Ihnen zusammen mit 400 Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen, davon 120 Lernenden, beste Voraussetzungen, um...   Fortsetzung

SAP SD/ CS Application Manager (m/ w) - SAP <H2>Ihre neue Herausforderung</ H2>In dieser anspruchsvollen Funktion sind Sie für den erfolgreichen Betrieb unserer ERP Business Applikationen SAP...   Fortsetzung

SAP EDI Inhouse Berater (m/ w) - SAP <H2>Ihre neue Herausforderung< / H2>Verantwortlich für die technische Anbindung von Partner mittels SAP EDI/ IDOC und weitere Techniken (XML, SFTP);...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

WhatsApp gibts jetzt für Windows und Mac

UPC Cablecom mit Wachstum

Swisscom steigert Gewinn

Kabelnetzverbund will sich Sport-Übertragungsrechte sichern

Holger Cordes wird neuer Ascom-Chef

Nokia baut in der Schweiz 25 Stellen ab

Netzwerkausrüster Ericsson leitet Umbau ein

Verfassungsgericht kritisiert Anti-Terror-Gesetz

SP unterstützt Referendum gegen BÜPF nur knapp

Finanzdelegation kritisiert weiteres VBS-Informatikprojekt

Salt mit weniger Umsatz und Betriebsgewinn

Nokia streicht Tausende Jobs

Facebook startet Bildbeschreibung für Blinde

Bundesrat will hohe Roaminggebühren abschaffen

Smartphones füllen Huawei die Kasse

57 Gigabit pro Sekunde durch Glasfaser gejagt

Piratenpartei bekämpft BÜPF mit Referendum

Deutsche Freenet neue Hauptaktionärin von Sunrise

Sunrise kriegt neuen Hauptaktionär

Ex-Nokia-Chef geht zu australischem Telekom-Anbieter

Swisscom baut Internet der Dinge aus

US-Behörden haben WhatsApp-Verschlüsselung in Visier