Donnerstag, 10. Februar 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Finanzwesen/Buchhaltung: Die wesentlichen Unterschiede

Schweizer Exporte steigen auf Rekordniveau

Warenlift ohne Überfahrt - Ideal für Nachrüstung

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Sport trotz heisser Temperaturen

Gute Arbeit braucht Erholung - was gehört dazu?

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Sichtbarkeit erhöhen im Onlineshop

Die besten Versicherungsangebote im Internet finden

TikTok beliebter als Google

Security-Trends 2022: Wenn der Hacker durch die Seitentür einsteigt

Boulevard

Frische Seeluft geniessen an der Ostsee

Schweiz und Ski fahren - ganzjähriger Winterspass

Terrassenbenutzung bei rauen Wetterbedingungen

Effektiver Sonnenschutz als wichtiges Thema für Balkon- und Terrassennutzer

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.verbrennen.eu  www.viehhaltung.ch  www.rohstoff.info  www.renaissance.net  www.menschheitsgeschichte.a ...  www.bruecken.de  www.konstruktion.com  www.eigengewichts.eu  www.einbauten.ch  www.baustoff.info  www.verkohlte.net

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Der Baustoff Holz - traditionell und innovativ zugleich

Kaum ein Baustoff hat die Menschheitsgeschichte so nachhaltig geprägt wie Holz. Ohne das Naturmaterial wären weder Brücken noch Häuser entstanden; es hätte weder Viehhaltung noch Bergbau gegeben und auch der Schiffs- und Eisenbahnverkehr ist ohne Holz undenkbar. Welche Merkmale den Rohstoff bis heute interessant machen und ihm zu einer bemerkenswerten Renaissance verholfen haben, erfahren Sie hier:

fest / Quelle: baugewerbe.ch / Dienstag, 14. Dezember 2021 / 16:02 h

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff

Während andere Baumaterialien immer knapper werden, wächst Holz buchstäblich nach. Durch nachhaltige Forstwirtschaft ist der Bestand an Bäumen gesichert und kann den stetig steigenden Bedarf an Holz auch weiterhin decken.

Holz ist klimaneutral

Das Blattwerk von Bäumen filtert Kohlendioxid aus der Luft. Beim Verbrennen von Holz wird nur so viel Giftstoff freigesetzt, wie der Baum zeit seines Lebens aufgenommen hat. Zudem schafft jedes gefällte Exemplar Platz für Neupflanzungen, die ihrerseits luftreinigend wirken. Als Baustoff verringert Holz die CO2-Emission, die durch die Produktion anderer Materialien anfallen würde.

Holz ist innovativ

Die intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit der letzten Jahre hat Holzwerkstoffe hervorgebracht, die neue Bauweisen ermöglichen. Übereinander gelegt und miteinander verleimt erreicht Holz eine ähnliche Stabilität wie Stahlbeton - sodass Sie es auch im Hochbau einsetzen können.

Holz ist sehr tragfähig

Trotz seines geringen Eigengewichts besitzt Holz enorme Tragfähigkeit. Bauteile aus diesem Rohstoff sind ebenso stabil wie Beton, Stahl oder Ziegelsteine - aber wesentlich leichter. Daher benötigen Sie für Bauwerke aus Holz nur kleine Fundamente, die ihrerseits Platz und Geld sparen. Für die Aufstockung eines Hauses ist Holz ebenfalls ideal, da es die Statik weniger stark beeinflusst.

Holz ist vielfältig einsetzbar

Sie können Holz sowohl für die Grundkonstruktion als auch für den Innen- und Aussenausbau verwenden. Ob Decken, Wände und Böden oder Dachstuhl, Balkon und Fenster oder Türen: Ihr Haus kann komplett aus Holz bestehen, ohne an Stabilität, Komfort oder Wetterbeständigkeit zu verlieren.



Der Baustoff Holz für das Traumhaus wird immer noch unterschätzt. /

Auch für Möbel, Treppen und sonstige Einbauten eignet sich der Werkstoff hervorragend. Zudem können Sie ihn auf vielfältige Weise bearbeiten und ihm so unterschiedlichste Oberflächenstrukturen verleihen. Durch Farben, Lacke oder Wachse erhält Holz eine hohe Ausdruckskraft.

Holz lässt sich vorbereiten

Ganz gleich, welches der oben genannten Bauteile Sie aus Holz fertigen (lassen) möchten: Die Konstruktion lässt sich komplett auslagern. Die in der Werkhalle entstandenen Gebäudeteile erreichen Ihre Baustelle fix und fertig - und brauchen vor Ort nur noch zusammengesetzt werden. Dadurch ist Ihr Haus in kürzester Zeit bezugsfertig und verursacht beim Bau weder Lärm noch Schmutz.

Holz sorgt für eine angenehme Atmosphäre

Holz besitzt zahlreiche angenehme Eigenschaften. Es riecht gut, wirkt isolierend und fühlt sich immer warm an. Zudem kann es Feuchtigkeit aufnehmen bzw. abgeben und reguliert so auf natürliche Weise das Raumklima. Nicht zuletzt verleiht der warme Farbton von Holz jedem Haus ein heimeliges Ambiente.

Holz brennt kontrolliert und sicher ab

Holzbauten müssen die gleichen Sicherheitsbestimmungen erfüllen wie alle anderen Bauwerke. Doch kommt es zum Brand, bietet Ihnen der Werkstoff entscheidende Vorteile gegenüber anderen Baustoffen: Holz brennt langsam und kontrolliert ab. Verkohlte Schichten schützen das darunter befindliche Material, sodass es unbeschädigt und tragfähig bleibt.

Holz lässt sich aufbereiten

Ein Holzhaus können Sie ganz einfach zurückbauen - und die einzelnen Teile nach der Aufbereitung wiederverwenden. Was Sie nicht mehr brauchen, können Sie als Brennstoff nutzen - und das Holz auf diese Weise vollständig in den Natur-Kreislauf einbringen.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Baugewerbe

Produzenten- und Importpreise steigen um 2,7% Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Dezember 2021 gegenüber dem Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 105,1 Punkten (Dezember 2020 = 100). Im Vergleich zum Dezember 2020 stieg das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 5,1%. Die durchschnittliche Jahresteuerung lag im Jahr 2021 bei +2,7%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. Fortsetzung


Wenn der Algorithmus am Thermostat dreht Dübendorf, St. Gallen und Thun - Das Empa-Spin-off «viboo» hat einen selbstlernenden Algorithmus zur Regelung des Raumklimas entwickelt. Dadurch lassen sich Gebäude vorausschauend kühlen oder heizen und so rund ein Drittel Energie einsparen. Nach erfolgreichen Experimenten im NEST, dem Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag, werden nun erste Pilotprojekte mit Industriepartnern umgesetzt. Fortsetzung


Immobilien

Wohnen in Zeiten von Covid-19: Der Druck nimmt zu Bern - Die Bedeutung des Wohnens hat während der Pandemie zugenommen. Grössere Wohnungen und Wohneigentum waren während der letzten Monate besonders gefragt. Dies sind Beobachtungen der Eidgenössischen Kommission für Wohnungswesen EKW. Sie bilden eine Momentaufnahme des zweiten Halbjahres 2021. Die EKW wird die Situation im Rahmen ihres Mandats weiter beobachten. Fortsetzung


Das Bundesamt für Wohnungswesen neu in Bern Bern - Nach 26 Jahren in der Uhrenstadt am Jurasüdfuss verabschiedet sich das Bundesamt für Wohnungswesen BWO von Grenchen. Das Amt zieht per Mitte Dezember 2021 wieder zurück nach Bern. Fortsetzung


Wirtschaft

Öko-Mantel für Bananen Dübendorf, St. Gallen und Thun - Forschende der Empa haben gemeinsam mit Lidl Schweiz eine Cellulose-Schutzschicht für Früchte- und Gemüse entwickelt. Das neuartige Coating wird aus Trester - das sind ausgepresste Frucht- und Gemüseschalen - hergestellt. Durch das innovative Projekt kann die Verpackung reduziert und Food-Waste vermieden werden. Fortsetzung


November 2021: Aussenhandel wächst kräftig Im November 2021 war der schweizerische Aussenhandel dynamisch unterwegs. So stiegen die Exporte gegenüber dem Vormonat um 4,0 Prozent und die Importe sogar um 5,6 Prozent. Erneut prägten die chemisch-pharmazeutischen Produkte die Entwicklung in beiden Handelsrichtungen. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 4,2 Milliarden Franken. Fortsetzung


Umwelt

Smarter Bauen: Wärmedepot im Erdreich Dübendorf, St. Gallen und Thun - An der Empa in Dübendorf entsteht der zukunftsorientierte Forschungscampus «co-operate» - ein Gebäudekomplex, in dem wegweisende Forschung betrieben wird und der zugleich selber Objekt der Forschung ist. Fortsetzung


Forscher entwickeln nicht schmelzendes Eis Forscher der Universität von Kalifornien in Davis haben eine neue Art von Kühlwürfeln entwickelt, die die Kühlung und den Versand von Lebensmitteln revolutionieren könnten, ohne auf Eis oder herkömmliche Kühlpacks angewiesen zu sein. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Bauführer/ -in 100% für packende Projekte in Betonsanierung und Werterhaltung. Grossprojekte, Qualität und Teamspirit Dass die Marti AG, Bauunternehmung mit Sitz in...   Fortsetzung

Immobilienbewerter/ -in in Thusis (60-100 %) Die Kantonale Verwaltung - eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie. Immobilienbewerter/ -in in Thusis (60-100 %) Amt für...   Fortsetzung

Country Manager dezentrale Energielösungen (w/ m) Ihr neuer Job Sie bauen die neu gegründete Schweizer Vertriebsgesellschaft neoom switzerland ag mit Sitz in Zürich auf (Vertrieb, Innendienst,...   Fortsetzung

Geben Sie der SVA Zürich Ihre Stimme: telefonische/ r Kundenberaterin, Kundenberater (80% - 100%) Ihre Aufgabe ist anspruchsvoll und vielseitig. AHV und IV - langweilig und verstaubt? Vorurteile verbauen nur Karrierechancen. Wäre doch schade,...   Fortsetzung

Bauleitender Elektroinstallateur 80 - 100% (m/ w) Ihre Aufgaben In dieser interessanten Funktion bearbeiten Sie anspruchsvolle Baustellen. Sie führen das Ihnen unterstellte Personal und sind für die...   Fortsetzung

ESG / Asset Management Analyst m/ w 80 - 100% Ihr Aufgabengebiet: Das Asset-Management-Team im Bereich Alts - Real Assets fokussiert auf die nachhaltige Wertentwicklung auf Liegenschaftenstufe in...   Fortsetzung

Geschäftsführer/ in 100% Aufgabenbereich Verantwortlich für den Gesamterfolg des Unternehmens (Kosten, Technik, Personal) Führen der Gruppenleiter gemäss den definierten...   Fortsetzung

Projektleiter/ in Fachrichtung Heizung / Kälte Dieses Tätigkeitsfeld begeistert Sie In unseren vielseitigen Projekten betreuen Sie selbständig Ihre Projekte mit Schwerpunkt Heizung/ Kälte von der...   Fortsetzung