Mittwoch, 22. Juni 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Vermietungen bleibt bei 1,25 Prozent

Fast die Hälfte der Bevölkerung hat sich 2021 weitergebildet

Mit 5G und Glasfaser zur Hochbreitband-Gesellschaft in der Schweiz

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Wirtschaft

Mai 2022: Importe mit starker Dynamik auf Rekordniveau

Umzug von Bildungseinrichtung

Industrielle Nutzung des 3D-Drucks

Import und Export - was gibt es zu beachten?

Ausland

Ein Dank an Peter Achten (1939-2022)

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Sport

Erholung nach dem Fussball

Fussball: Das sind die besten Schweizer Legionäre aller Zeiten

Kostenlos Fussball schauen ohne Anmeldung: Diese Möglichkeiten gibt es

Der Traum vom Fussballprofi - Weg zum Ziel

Kultur

Kunst und Wertgegenstände richtig umziehen

Anne Frank und die Schweiz

«Wahlfamilie - Zusammen weniger allein» im Fotomuseum Winterthur

Mondrian Evolution in der Fondation Beyeler

Kommunikation

Mehr Sicherheit in elektronischen Fahrzeugsystemen

Abhörgeschütztes Quanten-Netzwerk entwickelt

Digitales Zuhause - Welche Vorteile bietet die Smart-Home-Technologie?

Datenschutz im Smart Home

Boulevard

Welche Medikamente werden von der Krankenkasse übernommen?

Party planen oder planen lassen?

Ordnung schaffen und halten - die besten Tipps

Was braucht man für die Pflege eines Pools?

Wissen

Erster europäischer Exascale-Superrechner kommt nach Jülich

«Nacht-Solartechnik» kann jetzt auch im Dunkeln Strom liefern

Drohnen, Sensoren und Schwerelosigkeit

Innosuisse stärkt die Wertschöpfung bei Schweizer Unternehmen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.internet.at  www.monomaniac.info  www.bourgeois.ch  www.skulptur.net  www.militaristic.org  www.auktionsrekord.eu  www.sammlung.com  www.vergleich.at  www.millionen.info  www.rekordpreis.ch  www.beigneuses.net

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Rekord an der Art Basel: Spider-Skulptur für 40 Mio. Dollar verkauft

Die Galerie Hauser & Wirth hat auf der Art Basel während des ersten VIP-Tages eine der berühmten Spinnen-Figuren aus Stahl von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 für den Rekordpreis von 40 Millionen Dollar verkauft.

fest / Quelle: galerien.ch / Dienstag, 21. Juni 2022 / 18:05 h

Dieser Betrag für das fast drei Meter lange Werk ist die höchste Summe, die jemals für ein Werk von Bourgeois öffentlich bekannt wurde. Die Skulptur, die den Stand von Hauser & Wirth fast gänzlich überragt, stammt aus der Sammlung von Ursula Hauser, der Mutter der Galerie-Mitbegründerin Manuela Hauser, und wurde von einer Privatsammlung erworben. Da die Skulptur aus Stahl ist - und nicht aus Bronze, wie andere Stücke von Bourgeois - kann sie nicht im Freien aufgestellt werden.

Bourgeois' bisheriger Auktionsrekord stammt aus dem Jahre 2019, als eine Bronzeversion der Spinne bei Christie's für 32 Millionen Dollar verkauft wurde. Der aktuelle Verkaufspreis ist aber der höchste Preis, der jemals für eine Skulptur einer Künstlerin gezahlt wurde. Zum Vergleich: Georgia O'Keeffes Jimson Weed / White Flower No. 1 von 1932 ist mit für 44,4 Millionen Dollar das teuerste Bild einer Künstlerin (Sotheby's, New York, 2014).



Die ikonische Spider-Skulptur von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 auf dem Stand der Galerie Hauser & Wirth an der Art Basel 2022. /

Frida Kahlos Diego y yo von 1949 brachte es als zweitteuerstes Bild auf 34,9 Millionen Dollar (2021).

Aufwärtstrend an den Kunstmärkten

Die "Spinne" ist nur die Spitze des Preisrennens auf den internationalen Märkten. Die Art Basel folgt damit dem Trend, der sich schon bei den grossen Auktionshäusern bemerkbar machte. Hauser & Wirth verkaufte auch weitere Werke für Millionen-Beträge, darunter das Gemälde «Les Beigneuses» von Francis Picabia (4 Mio. Dollar) und ein weiteres Werk von Louise Bourgeois mit dem Titel «Nature Study» (1,1 Mio. Dollar).

Die New Yorker Galerie David Zwirner veräusserte ein Werk des kubanisch-amerikanischen Konzept- und Installationskünstlers Félix González-Torres für schlappe 12,5 Mio. Dollar. Das Gemälde «Militaristic Monomaniac» von Marlene Dumas ging für 8,5 Mio. Dollar an eine europäische Sammlung.

Die Art Basel im Internet.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kunst

«Vivre notre temps!» Bonnard, Vallotton und die Nabis Die 1888 gegründete Gruppe der Nabis um die Künstler Pierre Bonnard, Maurice Denis, Félix Vallotton und Édouard Vuillard steht sinnbildlich für den Zerfall des Impressionismus und die Anfänge der modernen Kunst. Die Abschiedsausstellung der Sammlung Hahnloser/Jaeggli im Kunstmuseum Bern zeigt deren prominenteste Werke der Maler dieser mutigen Bewegung. Fortsetzung


Joud Toamah «The River Shines Stronger than the Sun» Die syrische Künstlerin Joud Toamahs (*1992) zeigt im Photoforum Pasquart ihr Fotoprojekt «The River Shines Stronger than the Sun» in der von Sorana Munsya kuratierten gleichnamigen Ausstellung. Fortsetzung


«Anouk Kruithof. Universal Tongue»: Mit Tanz das Leben feiern Universal Tongue ist ein Projekt der bildenden Künstlerin Anouk Kruithof. Über 8800 Tanzvideos wurden von Youtube und Instagram mit einem Team von 50 Forschern auf der ganzen Welt gesammelt. Als Tanzkonklave durch den Dschungel des Internets zeigt Universal Tongue 32 Stunden komplett gemischtes, faszinierendes Video, das 1000 Tanzstile aus der ganzen Welt präsentiert. Fortsetzung


Knetfiguren aus den höllischen Zwischenwelten In Kooperation mit dem Fumetto Comic Festival Luzern zeigt das Kunstmuseum Luzern noch bis zum 19.06.2022 Stop-Motion-Filme der schwedischen Künstlerin Nathalie Djurberg und dem Musiker Hans Berg. Fortsetzung


Yoko Ono: This room moves at the same speed as the clouds Yoko Onos Performances und Aktionen der 1960er- und 1970er-Jahre haben Kultstatus erreicht. Im Kunsthaus Zürich werden einige davon reinszeniert und und bis zum 29.05.2022 ausgestellt. Die Künstlerin ist an der Konzeption der Ausstellung persönlich beteiligt. Fortsetzung


Kultur

Immer das Leid im Blick 2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um in einer Fotoausstellung gemeinsam mit der internationalen Fotoagentur Magnum auf 50 Jahre medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten zurückzublicken. Fortsetzung


Varlin/Moser: Exzessiv! Die beiden Zürcher Maler Varlin (Willy Guggenheim, 1900-1977) und Wilfrid Moser (1914-1997) sind Schlüsselfiguren der Schweizer Kunst des 20. Jahrhunderts. Sie analysierten die Welt aus der Distanz, kritisch und kompromisslos. Das Museum zu Allerheiligen stellt das umfangreiche Werk der beiden Künstler ins Zentrum einer grossen Ausstellung. Gezeigt werden Werke aus allen Phasen, darunter selten und noch nie in dieser Breite gezeigte Spätwerke. Fortsetzung


Fotografie und Uhrmacherei Das Schweizer Kameramuseum in Vevey zeigt vom 20. Januar bis 21. August 2022 die Sonderaustellung «Fotografie und Uhrmacherei», in der die Zwischenkriegszeit beleuchtet wird, als angesichts der Wirtschaftskrisen das Know-how der Schweizer Uhrenindustrie eine Diversifizierung in der Herstellung von Fotoapparaten fand. Fortsetzung


YouTube Originals wird zurück gestutzt Gestern gab YouTube bekannt, dass es einen grossen Teil der YouTube Originals, die Originalinhalte wie Serien, Bildungsvideos, Musik und Prominentenprogramme produzieren, zurückfahren wird. Robert Kyncl, Chief Business Officer von YouTube, gab die Änderungen in einer Erklärung auf Twitter bekannt. Fortsetzung


Die Museen des BAK stärken die Inklusion Bern - Die Museen des Bundesamtes für Kultur (BAK) setzen in den kommenden Jahren einen Schwerpunkt mit Massnahmen zur Stärkung der Inklusion. Zu diesem Zweck haben sie mit der Fachstelle Kultur inklusiv von Pro Infirmis Partnerschaften abgeschlossen. Kernanliegen des Labels «Kultur inklusiv» bildet die ganzheitliche Inklusion von Menschen mit Behinderung. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Grafik Designer*In 100 % «Bringe dein Know-how und deine Ideen in eine der erfolgreichsten E-Commerce Plattformen der Schweiz mit ein.» Paddy Hoerdt Teamleiter Atelier 1994...   Fortsetzung

Junior oder Professional Recruiting Consultant (w/ m/ d) Consult & Pepper ist seit über 20 Jahren ein erfolgreiches Recruiting Unternehmen mit fünf Standorten in der Deutschschweiz. Wir unterstützen unsere...   Fortsetzung

Grafikdesigner 80 - 100% (m/ w/ d) Hamilton Medical ist ein dynamisches, international erfolgreiches Medizintechnik-Unternehmen mit Sitz in Bonaduz, Schweiz. Unsere Leidenschaft ist...   Fortsetzung

Junior SALES MANAGER für Luxushotellerie (w/ m/ d) 80-100% Ihre Aufgaben: Beziehungsaufbau mit regionalen und nationalen Partnern im Meeting und Event-Bereich, um Produkte gezielt zu vermarkten und zu fördern...   Fortsetzung

Konzeption | Zeichner/ in - Markenauftritte 40-100% (m/ w) Die 3-D-ART AG realisiert innovative und nachhaltige Markenauftritte. Wir bieten begeisternde Konzepte für Messen, Kongresse, Events und die...   Fortsetzung

Senior Projektleiter*in - Eventmanagement (100%) https:/ / digitalfestival.ch Digital Festival & Hack Zurich Das Digital Festival ist die führende Schweizer Veranstaltung und Plattform zu digitalen...   Fortsetzung

Mediamatiker/ in 80-100% Ihre Aufgaben: Mithilfe und Verantwortung bei der Wartung und beim Aufbau von Webseiten auf Basis von Content-Management-Systemen (Typo3) Erstellen...   Fortsetzung

Cafeterialeiter*in Ihr Wirkungsbereich: Gastgeberrolle an der Front sowie Sicherstellung der Gästezufriedenheit Operative Führung des Betriebes nach ZFV-Philosophie und...   Fortsetzung