Freitag, 18. Februar 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Arbeiten mit einer Behinderung

Seminar für Köche - Grundlagen auffrischen

Büroformen: Die Vor- und Nachteile im Vergleich

Der richtige Umgang mit Passwörtern im Unternehmen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Sport trotz heisser Temperaturen

Gute Arbeit braucht Erholung - was gehört dazu?

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Smart Home - das können die eigenen 4 Wände heute

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Sichtbarkeit erhöhen im Onlineshop

Die besten Versicherungsangebote im Internet finden

Boulevard

Gesundheit im Arbeitsalltag - Körper und Geist im Blick behalten

5 Tipps gegen Wetterfühligkeit

Schönheitskur fürs Auto - Grosse Wirkung mit kleinen Massnahmen erzielen

Warum Sie öfters in einer Drogerie einkaufen gehen sollten

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.filmemacher.ch  www.schauspielerin.net  www.verpflichtung.org  www.vergangenheit.at  www.ambitionen.com  www.grossbritannien.ch 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Kate Winslet will ihrem Ex nach England folgen

Kate Winslet (35) ist bereit, mit ihrem getrennt lebenden Mann Sam Mendes (45) nach London zu ziehen.

ade / Quelle: Cover Media / Freitag, 3. Dezember 2010 / 12:22 h

Die schöne Schauspielerin und der Regisseur hatten dieses Jahr bekannt gegeben, dass sie sich nach fast siebenjähriger Ehe getrennt haben. Die beiden sind Eltern des gemeinsamen Sohnes Joe (7) und Winslet hat zudem noch eine Tochter, Mia (10), aus einer früheren Beziehung in die Ehe mitgebracht. Zum Wohle der Kinder, dass die Ex-Liebenden vor alles andere stellen, haben sie weiterhin eine gute Beziehung zu einander. Die Aktrice zeigte sich jetzt sogar willens, mit ihrem Nachwuchs von Amerika nach Grossbritannien zu ziehen, da der Filmemacher dort Ende 2011 den nächsten Teil der James-Bond-Reihe dirigieren soll. «Sam macht den nächsten James-Bond-Film, wenn alles gut läuft, und wir werden alle in England sein, wenn das passiert.



Kate und der Regisseur Sam Mendes haben sich dieses Jahr getrennt. /

Es ist solch eine grosse Verpflichtung für ihn und es ist nicht fair, wenn er zwischen New York und London hin und her pendeln müsste», erzählte die Schauspielerin der britischen Zeitung «The Daily Mail». «Es wäre unmöglich. Die Kinder werden mit mir dort sein.»

Keinerlei Ambitionen

Die Blondine verriet auch, dass sie keinerlei Ambitionen habe, in dem anstehenden Spion-Streifen aufzutreten, in dem bekannterweise schöne Frauen als «Bond Girls» zu sehen sind. Das heisst jedoch nicht, dass sie in der Zukunft nicht wieder mit ihrem Ex zusammen arbeiten möchte, da sie ihn als Filmemacher sehr bewundert und in der Vergangenheit bereits erfolgreich mit ihm kollaborierte, als er bei ihrem Film «Zeiten des Aufruhrs» Regie führte. «Ich kann uns wieder zusammen arbeiten sehen - so ist das nun mal», fügte Kate Winslet weise hinzu.

In Verbindung stehende Artikel




Kate Winslet braucht ihre Arbeit





Kate Winslet räumt ihr Leben auf





Kate Winslet: Mit Freund beim Filmfestival

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kino

Miramax verklagt Tarantino wegen Versteigerung von NFTs US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). Fortsetzung


Zeitgeschichte Aargau. 1950 - 2000 Die jüngste Geschichte des Kantons Aargau in Bild, Ton, Film und als Buch: In den vergangenen vier Jahren arbeitete ein Team im Auftrag der Historischen Gesellschaft Aargau die letzten siebzig Jahre der Geschichte des Aargaus auf: Aus rund 70 Zeitzeug*innen-Gesprächen ist die Ausstellung «Zeitgeschichte Aargau - Bilderkosmos eines halben Jahrhunderts», ein Buch und ein Dokumentarfilm entstanden. Fortsetzung


Dan Aykroyd: 'Ghostbusters III' ist superwitzig Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. Fortsetzung


People

Let It Rock! Londons erste Punk-Boutique Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». Fortsetzung


Millionär Martin Schranz schreibt ein Buch! Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! Fortsetzung


Jeff Daniels: Darum trank er nach 14 Jahren plötzlich wieder Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. Fortsetzung


Boulevard

Öko-Mantel für Bananen Dübendorf, St. Gallen und Thun - Forschende der Empa haben gemeinsam mit Lidl Schweiz eine Cellulose-Schutzschicht für Früchte- und Gemüse entwickelt. Das neuartige Coating wird aus Trester - das sind ausgepresste Frucht- und Gemüseschalen - hergestellt. Durch das innovative Projekt kann die Verpackung reduziert und Food-Waste vermieden werden. Fortsetzung


Richtig entspannen mit diesen Tipps Unser Alltag wird nicht häufig von Arbeit geprägt und kann demnach äusserst stressig sein. Während viele nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommen und den Stress hinter sich lassen, fällt es immer mehr Menschen schwer, richtig abzuschalten. Wie man sich richtig entspannt und neue Kraft tanken kann, zeigt dieser Artikel. Fortsetzung


Verbesserung des Lebens durch Technologie Technologie ist ein fester Bestandteil in unserer heutigen Welt, aber zu Anfangszeiten bestanden noch viele Probleme. Viele Geräte und Entwicklungen waren nicht ganz ausgereift und funktionierten nicht immer ganz, wie sie es sollten. Doch dies wurde über die Jahre hinweg durch intelligente Menschen gelöst und so brachten diese Menschen neue technische Entwicklungen auf den Markt, woran sich die Menschheit bereichern konnte. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Team Manager 80% Hauptaufgaben Sicherstellung der operativen Abläufe während der Betriebsschichten (Open- und Close-Schichten) Gewährleistung eines einwandfreien...   Fortsetzung

Video Editor mit Multimedia Skills 80 - 100% (m/ w/ d) Hamilton Medical ist ein dynamisches, international erfolgreiches Medizintechnik-Unternehmen mit Sitz in Bonaduz, Schweiz. Unsere Leidenschaft ist...   Fortsetzung

Store Manager / Filialleiter 100% (w/ m/ d) Was Sie erwartet: Sie sind verantwortlich für die Leitung der Filiale Sie führen ca. 5 Mitarbeitenden und verantworten dazu auch die...   Fortsetzung

Fachspezialist Organsiation 60-60% (m/ w/ d) Ihre Aufgaben: <em>Weisungswesen / Organisation:</ em> Abstimmung des Organisationshandbuch-Rahmenwerks mit dem Konzern     standortübergreifend...   Fortsetzung

Student duales Studium - Bachelor of Arts (m/ w/ d) 100% Requirements: Affinität zu Fitness, Gesundheit und Verkauf Freude am telefonischen und persönlichen Kundenkontakt hohes Verantwortungsbewusstsein...   Fortsetzung

Eventmanager mit Elan und Esprit an der Entwicklung unserer Unternehmung mitwirken. Wir stellen uns vor, dass Sie Erfahrungen im Sales & Eventmanagement, optimal...   Fortsetzung

Mitarbeiter Holzzuschnitt (m/ w/ d) befristet für 3 Monate 100% Referenz-Nr. 7301604   Die Abteilung Bauelemente/ Holz umfasst Produkte aus den Bereichen Wand- und Bodenbeläge (Laminat, Parkett, Designböden),...   Fortsetzung

Leitung Geschäftsstelle 80 - 100 % <strong style="mso-bidi-font-weight: normal;"> Hier können Sie Ihr Interesse für klassische Musik und Kultur mit Ihren Fähigkeiten in der operativen...   Fortsetzung