Freitag, 8. April 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Der nachhaltige Umgang mit dem Wasser in der Schweizer Hotellerie

Der Vorgarten ist die Vistenkarte ihrer Immobilie

Büro-Atmosphäre: So arbeitet es sich gern

Bauen für die Zukunft - wo sich eine Investition lohnt und wo Sie sparen können

Ausland

Ein Dank an Peter Achten (1939-2022)

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Sport

Nutzen von CBD Produkten im Sport

Die Vorherrschaft des Fussballs im Sport

Welche Ausstattung benötigt man beim Fussball

Fussball ist ein Teamsport

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Outbound Marketing vs. Inbound Marketing

Deshalb sollten Sie nicht auf Suchmaschinenoptimierung verzichten

Smart Home - das können die eigenen 4 Wände heute

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Boulevard

Die eigenen vier Wände behaglich einrichten

Naturverbundene Menschen geniessen die Möglichkeiten der neuen Ausstattung

Der Frühling kommt: Kreative Ideen für den Garten

Starke Nachfrage nach Luxusartikeln trotz Ausbruch der Corona-Krise

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.kooperation.at  www.kunstwerken.info  www.aufforderung.org  www.themenbl.com  www.schaffhausen.at  www.zusammenstellung.info  www.allerheiligen.org  www.jahrhunderts.com  www.matthias.at  www.grossstadt.info  www.sonderausstellungen.org

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Varlin/Moser: Exzessiv!

Die beiden Zürcher Maler Varlin (Willy Guggenheim, 1900-1977) und Wilfrid Moser (1914-1997) sind Schlüsselfiguren der Schweizer Kunst des 20. Jahrhunderts. Sie analysierten die Welt aus der Distanz, kritisch und kompromisslos. Das Museum zu Allerheiligen stellt das umfangreiche Werk der beiden Künstler ins Zentrum einer grossen Ausstellung. Gezeigt werden Werke aus allen Phasen, darunter selten und noch nie in dieser Breite gezeigte Spätwerke.

fest / Quelle: pd / Freitag, 8. April 2022 / 20:17 h

Die Berührungspunkte zwischen Willy Guggenheim, der sich 1929 den Künstlernamen Varlin zulegte, und Wilfrid Moser finden sich früh und enden erst mit dem Tod Varlins im Jahr 1977. Beide wohnten in Zürich, beide besassen einen Sinn für schwarzen Humor. Das protestantische Zürich der Zwischenkriegszeit empfanden beide als einengend. Freiheit und Ungebundenheit fanden sie in den Metropolen Berlin und Paris, wo nicht jeder jeden kannte. Paul Nizon hat dieses für Generationen von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern typische Verhältnis zu ihrer Heimat 1970 als «Diskurs in der Enge» umschrieben.

Varlin blieb zeitlebens ein «gegenständlicher» Maler. Mit seinen Generationsgenossen Max Gubler und Alberto Giacometti zählt er zu den wichtigsten Nachkriegsrealisten der Schweiz.



Wilfrid Moser, Moto Cross, 1963, Öl auf Leinwand, Privatbesitz. (Ausschnitt) /

Auch Wilfrid Moser war ein eigenständiger Realist, der die äussere Wirklichkeit jedoch zeitweilig hinter sich liess und existentielle Befindlichkeit in abstrakt-informellen Spannungsfeldern auslotete. Exzessive Wahrheitssucher waren beide. Sie spürten den Taumel der Grossstadt, rissen Fassaden ein, leuchteten Tabuzonen aus und fanden Antworten auf die grossen Fragen ihrer Zeit.

Metroschächte, Friedhöfe, Autorennen, Metzgereien, Kathedralen, Pissoirs und Geröllhalden waren ihre Lieblingsmotive – gemalt auf für Schweizer Künstler ihrer Generation untypische, experimentelle Grossformate. Die Ausstellung «Varlin/Moser: Exzessiv!» fokussiert auf ein existentialistisches Realismus-Verständnis, das die beiden Künstler zu ihrem je ureigenen Idiom entwickelt haben. Insofern ist die Gegenüberstellung ihres Werks als Aufforderung zu verstehen, ihre Position in der Kunstgeschichte neu zu diskutieren.

Rund 100 Werke ermöglichen die Zusammenstellung der beweiskräftigen Themenblöcke und werfen neues Licht auf ein grosses Kapitel der Schweizer Kunst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Gastkurator: Matthias Frehner
Die Ausstellung wurde organisiert in Kooperation mit der Stiftung Wilfrid Moser

Varlin/Moser: Exzessiv!

08.04.2022 - 25.09.2022
Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
8200 Schaffhausen

Geöffnet: Di.- So. 11:00 - 17:00 Uhr
Eintritt: Sonderausstellungen
Erwachsene: CHF 15.-
Reduziert: CHF 10.-
Kinder (6-16 Jahre): CHF 8.-



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausstellungen

Die Museen des BAK stärken die Inklusion Bern - Die Museen des Bundesamtes für Kultur (BAK) setzen in den kommenden Jahren einen Schwerpunkt mit Massnahmen zur Stärkung der Inklusion. Zu diesem Zweck haben sie mit der Fachstelle Kultur inklusiv von Pro Infirmis Partnerschaften abgeschlossen. Kernanliegen des Labels «Kultur inklusiv» bildet die ganzheitliche Inklusion von Menschen mit Behinderung. Fortsetzung


Kunstvermittler erobern den Schweizer und digitalen Raum Die Galerie SOON zeigt talentierte Künstler:innen nicht nur an ihren fixen Standorten in Bern und Zürich. Die Kunstvermittler:innen sorgen auch dafür, dass die Betrachter an vielen anderen Orten in der Schweiz und im Internet zu ihrem Kunsterlebnis kommen. Gekauft werden dürfen die Kunstwerke natürlich auch! Fortsetzung


Werner Bischof - Japan 1951 - 1952 Als frühes Mitglied der Fotoagentur Magnum (er wurde 1949 aufgenommen), arbeitete Werner Bischof hauptsächlich in Asien. Seine Fotos einer Japan-Reise 1951-1952 gingen in die Geschichte ein, und die Galerie Bildhalle in Zürich zeigt nun bis Ende Februar 2022 Bischofs bekanntesten Aufnahmen aus Japan - darunter die Bildikone «Meiji-Schrein» - neu entdeckte und noch nie publizierte Fotos. Fortsetzung


Kunst

NFTs: Wird Kunst nun digital einzigartig? Sogenannte NFTs sind in aller Munde und versprechen neben einem neuen und aufregenden Konzept im Hintergrund auch rasante Wertsteigerungen. Dabei besagt bereits der Name Non-Fungible Token, also «nicht ersetzbares Objekt», was die digitalen Inhalte besonders macht. Fortsetzung


Miramax verklagt Tarantino wegen Versteigerung von NFTs US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). Fortsetzung


Zeitgeschichte Aargau. 1950 - 2000 Die jüngste Geschichte des Kantons Aargau in Bild, Ton, Film und als Buch: In den vergangenen vier Jahren arbeitete ein Team im Auftrag der Historischen Gesellschaft Aargau die letzten siebzig Jahre der Geschichte des Aargaus auf: Aus rund 70 Zeitzeug*innen-Gesprächen ist die Ausstellung «Zeitgeschichte Aargau - Bilderkosmos eines halben Jahrhunderts», ein Buch und ein Dokumentarfilm entstanden. Fortsetzung


Kultur

Erste Einzelausstellung von Jung Lee in Zürich Die Christophe Guye Galerie kündigt die erste Einzelausstellung in Europa der Koreanischen Künstlerin Jung Lee (*1972, Seoul) in der Galerie an. Die Ausstellung zeigt Werke aus der Serie «Aporia» sowie neue, und noch nie gezeigte Arbeiten. Zu diesem Anlass wird die Ausstellung in der gesamten Galerie zu sehen sein. Fortsetzung


Endlich wieder Weihnachten im Zürcher Landesmuseum Zürich - Das fabelweihnachtszauber-musikalische Lichterfestival ILLUMINARIUM kehrt zurück - grösser und farbiger denn je. Fortsetzung


Meret Oppenheim im Kunstmuseum Bern: «Mon exposition» Heute gilt Meret Oppenheim als bedeutendste Schweizer Künstlerin des 20. Jahrhunderts und wichtigste Vertreterin des Surrealismus. Die transatlantische Retrospektive Meret Oppenheim. Mon exposition im Kunstmuseum Bern zeigt das bedeutende ?uvre der Künstlerin aus fünf Jahrzehnten. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
GRAFIK DESIGNER:IN DIESE SPANNENDE HERAUSFORDERUNG WARTET AUF DICH Stetige Weiterentwicklung des Corporate Designs von DT Swiss  Grafik-Design Aufgaben von A bis Z...   Fortsetzung

Stv. Leiter:in Rezeption, Bankette & Events Stv. Leiter:in Rezeption, Bankette & Events ab sofort oder nach Vereinbarung Das ****Historische Alpinhotel Grimsel Hospiz bildet zusammen mit dem...   Fortsetzung

Stelle als Grafiker / Mediamatiker (w/ m) 100% Das bist Du: - Du bist mit den Programmen Adobe Photoshop & InDesign vertraut - Du bist mit allen gängigen Sozialen Plattformen bestens vertraut - Du...   Fortsetzung

Mitarbeiter*in Restaurant / Stellvertretung Leitung Restaurant 100% Für unser Restaurant und Kiosk suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine*n Zu Ihren Aufgaben gehören Mitarbeit in allen Bereichen des...   Fortsetzung

Printmedienverarbeiter / Leitung Druckweiterverarbeitung (m/ w/ d) Motivation Mein Kunde bietet Ihnen ein familiäres Betriebsklima, ein motiviertes Team mit einer jungen, innovativen Führung und ein attraktives...   Fortsetzung

Junior SALES MANAGER für Luxushotellerie (m/ w) 80-100% Ihre Aufgaben: Beziehungsaufbau mit regionalen und nationalen Partnern im Meeting und Event-Bereich, um Produkte gezielt zu vermarkten und zu fördern...   Fortsetzung

Art-Director / GrafikerIn 80 bis 100% Für unsere dynamische Werbeagentur suchen wir per 1. Juli 2022 oder nach Vereinbarung eine:n Art-Director:in für die Leitung unseres Grafik-Teams und...   Fortsetzung

REVENUE UND YIELD MANAGER (m/ w) 80-100% Ihre Aufgaben: Verwaltung von Reservierungssystemen unter Berücksichtigung von Preis- und Belegungsstrategien Nutzung sämtlicher Vertriebskanäle...   Fortsetzung