Donnerstag, 12. Mai 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Mit 5G und Glasfaser zur Hochbreitband-Gesellschaft in der Schweiz

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Wirtschaft

Innosuisse stärkt die Wertschöpfung bei Schweizer Unternehmen

Lagerung vor Ort mit Kühlcontainer

Flyer als ideale Marketingstrategie vieler Unternehmen

Aufbewahrungsboxen in der Hotellerie - Einheitlichkeit schafft Mehrwerte

Ausland

Ein Dank an Peter Achten (1939-2022)

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Sport

Der Traum vom Fussballprofi - Weg zum Ziel

Nutzen von CBD Produkten im Sport

Die Vorherrschaft des Fussballs im Sport

Welche Ausstattung benötigt man beim Fussball

Kultur

Joud Toamah «The River Shines Stronger than the Sun»

«Anouk Kruithof. Universal Tongue»: Mit Tanz das Leben feiern

Knetfiguren aus den höllischen Zwischenwelten

Yoko Ono: This room moves at the same speed as the clouds

Kommunikation

Datenschutz im Smart Home

Einen Shop aus dem eigenen Heim aufbauen

Firmenwebseite erstellen - Das gilt es zu beachten

Wie man gutes von schlechtem Linkbuilding unterscheidet

Boulevard

Zwischenlager während eines Umzugs

Wie Sie das passende Geschenk für Sie und Ihn finden können

Bei Geschenken ist guter Rat teuer - Inspirationen für Geschenke, die aus der Masse hervorstechen

Deko- und Möbeltrends in zeitloser und besonders nachhaltiger Schönheit

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Krieg/Terror



Immer das Leid im Blick

2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um in einer Fotoausstellung gemeinsam mit der internationalen Fotoagentur Magnum auf 50 Jahre medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten zurückzublicken.

fest / Quelle: pd / Donnerstag, 12. Mai 2022 / 00:18 h

Wie hat sich die medizinische Nothilfe im Laufe der Zeit verändert, welchen Herausforderungen muss sie sich sowohl heute wie damals stellen und was konnte die Organisation MSF in einem halben Jahrhundert bewirken?

Die Grundlage für diese Ausstellung bieten ein Fundus aus 50 Jahren Archivmaterial sowie gegenwärtige Fotodokumentationen, unter anderem aus Honduras oder der Demokratischen Republik Kongo, die eigens für das Jubiläum erstellt werden.

Dabei steht nicht die Zelebrierung unseres 50-jährigen Bestehens im Fokus, sondern es ist viel mehr eine Gelegenheit, daran zu erinnern, was MSF und Magnum verbindet: die unabhängige Berichterstattung über medizinische Krisen. Mit Témoignage sorgen wir dafür, dass Menschen in Not nicht vergessen werden.



Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge nach dem Feuer im Camp Moria. /

Dafür ist die Fotografie ein besonders geeignetes Instrument.

Die Fotoausstellung ist ein Zeugnis der humanitären Krisen der vergangenen 50 Jahre durch die Augen renommierter Magnum-Fotografen, die Empfänger*innen der Nothilfe oder MSF-Freiwillige vor Ort in den Blickwinkel rücken. Durch die Verschmelzung von menschlichen Geschichten und medizinischer Hilfe in der Fotografie spricht die Ausstellung verschiedene Publika in den Bereichen Fotografie, Medizin, Kultur oder humanitäre Angelegenheiten an.

Ärzte ohne Grenzen und Magnum: 50 Jahre im Einsatz
05.05.22 - 29.05.22
Photobastei
Sihlquai 125, 3. OG
8005 Zürich

Öffnungszeiten
Mittwoch & Sonntag: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 12.00 bis 21.00 Uhr



nachrichten.ch 1

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung


nachrichten.ch 2

Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung


nachrichten.ch 3

Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung




Simuliertes Attentat im Stade de France Mit einem simulierten Attentat im Stade de France ist am Dienstag ein Worst-Case-Szenario für die EM in Frankreich durchgespielt worden. Fortsetzung


Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg Warschau - NATO-Generalsekretär Stoltenberg sieht das Bündnis wenige Wochen vor dem Warschauer Gipfel vor grossen Herausforderungen. Einen neuen Kalten Krieg will er trotz mehr Präsenz im Osten vermeiden. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Reisender in Eile sorgt am Kölner Flughafen für Grossalarm Köln - Ein Flugpassagier in Eile hat am Flughafen Köln-Bonn einen Grossalarm ausgelöst. Der 62-jährige Spanier habe offenbar den schnellsten Weg zu seinem Flieger ins portugiesische Faro nehmen wollen und sei unkontrolliert im Terminal 1 in den Sicherheitsbereich gelangt. Fortsetzung


Fünf Blauhelmsoldaten bei Angriff in Mali getötet Bamako - Bei einem Angriff auf die UNO-Friedensmission im westafrikanischen Mali sind fünf Blauhelmsoldaten getötet worden. Ein weiterer Soldat wurde bei dem Angriff nahe der Stadt Sévaré im Zentrum des Landes schwer verletzt, wie die Vereinten Nationen am Sonntag mitteilten. Fortsetzung


Fünf Tote bei Sprengstoffanschlag in Nigeria Abuja - Bei der Explosion einer Sprengfalle im Nordosten Nigerias sind fünf Menschen getötet worden. Wie das nigerianische Militär am Sonntag mitteilte, zündete der am Strassenrand nahe eines Militärstützpunkts vergrabene Sprengsatz, als ein Fahrzeug passierte. Fortsetzung


Chefunterhändler der syrischen Opposition in Genf zurückgetreten Beirut - Der Chefunterhändler der syrischen Regierungsgegner bei den Genfer Friedensgesprächen, Mohammed Allusch, ist zurückgetreten. Die drei Verhandlungsrunden in Genf seien «ohne Erfolg» gewesen, erklärte Allusch am Sonntagabend über den Kurzbotschaftendienst Twitter. Fortsetzung


Erdogan verurteilt US-Hilfe für Kurdenmiliz Diyarbakir - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist am Samstag in die Kurden-Metropole Diyarbakir im Südosten des Landes gereist. Dort wandte er sich mit scharfen Worten gegen militante Kurden sowie die Unterstützung der USA für kurdische Milizen in Syrien. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Werkschutz Mitarbeiter / -innen (90-100%) Was Sie bewegen können: Nächtliche Betreuung und Überwachung von 2-3 industriellen Gebäuden und Arealen Kontroll- und Sicherheitsrundgänge (Innen-...   Fortsetzung

Revierbewachung & Pikettdienst Teilzeit Langenthal Was Sie bewegen können: Überwachung von diversen Liegenschaften und Geländen Prävention durch unregelmässige Aussen- und Innenkontrollen Erkennen und...   Fortsetzung

Unterstützung im Tagespikett (Thun) Was Sie bewegen können: Pikettaufträge entgegennehmen Pikettaufträge korrekt bearbeiten Interventionen durchführen Kontrollrundgänge durchführengen...   Fortsetzung

Oberärztin / Oberarzt Neurologie 30 - 50% Ihre Verantwortung Neurologische ambulante und stationäre Behandlung von Patientinnen und Patienten Interdisziplinäre und interprofessionelle...   Fortsetzung

Dipl. Rettungssanitäter/ In HF Dipl. Rettungssanitäter/ In HF 100% Per sofort oder nach Vereinbarung Bruderholz,Laufen,Liestal Rettungsdienst Stellenreferenz 7540 So gestaltet sich...   Fortsetzung

Bewerben als Paralegal Deine Aufgaben: Sicherstellung der juristisch einwandfreien Form aller Verträge und Rechtsdokumente Erweiterung und laufende Anpassung unserer...   Fortsetzung

Jurist:in für die CAP Rechtsschutz St. Gallen 80-100% Jurist:in für die CAP Rechtsschutz St. Gallen 80-100% Recht / Compliance CAP Rechtsschutz Festangestellt / Vollzeit 9192 Das kannst du bewirken...   Fortsetzung

Oberärztin:arzt mit Schwerpunkt Abdominelle Bildgebung Als traditionsreiches, führendes Universitätsspital ist das zur Insel Gruppe gehörende Inselspital medizinisches Kompetenz- und...   Fortsetzung



Weitere Meldungen

Hunderte Menschen fliehen aus Falludscha

Argentinisches Gericht verurteilt Teilnehmer

Al-Kaida-Terrorist zu 40 Jahren Haft verurteilt

Dutzende Flüchtlinge vermisst

Flüchtlinge als «globale Herausforderung»

Genfer Syrien-Friedensgespräche frühestens in einigen Wochen

Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Russland und Westen kooperieren bei Syrien-Hilfe

Keine Beeinflussungshinweise in PLO-Fall

«Nur wer Speck isst, wird kein Selbstmordattentäter»

EU-Staaten ignorieren Lieferstopp für Waffen nach Ägypten

Ban kritisiert geringe Teilnahme reicher Staaten an Nothilfegipfel

Palästinenser wollen internationalen Rahmen für Friedensgespräche

fedpol verzeichnet mehr Geldwäscherei-Meldungen

IS-Anschlagswelle auf Assad-Hochburg

Die Grosse Unordnung

Irak beginnt Militäroperation zur Rückeroberung von Falludscha

Afghanischer Geheimdienst und Regierung melden Tod von Talibanchef

Flugdaten deuten auf Rauchalarm hin

Ägypten meldet Fund von MS804-Wrackteilen

Abdeslam schweigt bei erster ausführlicher Vernehmung

97 Geiseln und zweites Chibok-Mädchen befreit