Donnerstag, 10. Februar 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Finanzwesen/Buchhaltung: Die wesentlichen Unterschiede

Schweizer Exporte steigen auf Rekordniveau

Warenlift ohne Überfahrt - Ideal für Nachrüstung

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Sport trotz heisser Temperaturen

Gute Arbeit braucht Erholung - was gehört dazu?

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Sichtbarkeit erhöhen im Onlineshop

Die besten Versicherungsangebote im Internet finden

TikTok beliebter als Google

Security-Trends 2022: Wenn der Hacker durch die Seitentür einsteigt

Boulevard

Frische Seeluft geniessen an der Ostsee

Schweiz und Ski fahren - ganzjähriger Winterspass

Terrassenbenutzung bei rauen Wetterbedingungen

Effektiver Sonnenschutz als wichtiges Thema für Balkon- und Terrassennutzer

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.erhoehung.de  www.pruefung.info  www.zunehmende.ch  www.prototypen.org  www.automatisiertes.com  www.softwareanwendungen.de  www.herstellern.info  www.cybersicherheit.ch  www.nationale.org  www.strategie.com  www.security.de

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Cyber-Defence Campus: Internationale Kooperation mit dem deutschen BSI

Bern - Der Cyber-Defence (CYD) Campus von armasuisse arbeitet erstmalig mit dem deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Bereich der Cybersicherheit zusammen.

fest / Quelle: pd / Montag, 20. Dezember 2021 / 16:25 h

Die Zusammenarbeit beinhaltet die Bereitstellung von Open-Source Softwareanwendungen, die es ermöglichen, Sicherheitsempfehlungen in einem für Maschinen verwertbaren Format zu erstellen und zu verwalten. Das Ziel dabei ist, Informationen zu Sicherheitsschwachstellen einfacher austauschen zu können und die Cybersicherheit zu verbessern.

Zu den Aufgaben des CYD Campus gehören unter anderem die Entwicklung und Prüfung von Cyber-Technologien. Mit dem deutschen BSI arbeitet der CYD Campus nun daran, die Entwicklung und Verbreitung des sogenannten Common Security Advisory Frameworks (CSAF) zu fördern und dessen Machbarkeit aufzuzeigen. Durch das CSAF soll der Inhalt von Sicherheitsempfehlungen, sogenannten Security Advisories, vom optischen Erscheinungsbild getrennt und der Austausch vereinheitlicht werden.

Dabei sind zwei Prototypen von Softwareanwendungen entstanden, die nun sukzessive zu vollständigen Open-Source-Tools weiterentwickelt werden. Diese sollen in Zukunft Betreibern, Herstellern und Behörden dabei helfen, Schwachstelleninformationen effizienter untereinander auszutauschen. Damit soll ein Beitrag zur Erhöhung der Cybersicherheit geleistet werden.
Zunehmende Herausforderungen für Unternehmen

Der CYD Campus und das BSI wirken mit ihrer Arbeit am CSAF der Entwicklung der steigenden Anzahl veröffentlichter Security Advisories entgegen. Da eine automatisierte Verarbeitung von Security Advisories bisher nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich ist, stellt die zunehmende Anzahl von Security Advisories Unternehmen vor grosse Herausforderungen.

Informationen zu IT-Schwachstellen

In Security Advisories werden Informationen zu bekanntgewordenen IT-Schwachstellen zusammengefasst.



Sogenannte Security Advisories werden nun zentral gesammelt und sollen automatisiert verarbeitet werden. /

Sie enthalten typischerweise Informationen über die Art und Kritikalität der identifizierten Schwachstellen, welche Produkte und Versionen davon betroffen sind und wie diese behoben werden können. In der Schweiz werden solche Informationen zum Beispiel durch das Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) gesammelt und nach entsprechender Gegenprüfung an die betroffenen Nutzer weitergeleitet.

Automatisiertes Abrufen von Security Advisories

In der Regel werden Security Advisories heute in Form von menschenlesbaren Dokumenten publiziert. Auch gibt es keine einheitliche Handhabung, wo und wie diese publiziert werden. Das CSAF möchte dies ändern und ein maschinenverarbeitbares Format von Security Advisories ermöglichen. Der CSAF-Standard definiert, wo und in welchem Format Security Advisories bereitgestellt werden sollen. Auf diese Weise können beispielsweise Unternehmen, Betreiber oder Behörden Security Advisories automatisiert abrufen und mit der eigenen Datenbank abgleichen.

Damit leistet das CSAF zukünftig einen entscheidenden Beitrag dazu, dass Unternehmen den Überblick behalten und ihre Systeme absichern können. Der CYD Campus arbeitet im Rahmen der nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz gegen Cyberrisiken (NCS 2018-2022) mit dem deutschen BSI zusammen. Gemeinsam fördern die Spezialistinnen und Spezialisten aus Deutschland und der Schweiz die Entwicklung und Verbreitung des CSAF-Standards.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. Fortsetzung


USA: Schuldeneintreiber jagen jetzt auch auf Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. Fortsetzung


Internet

Was bedeutet eigentlich Top Level Domain? Der Begriff Top Level Domain ist dem ein oder anderen wahrscheinlich schon einmal begegnet. Doch was bedeutet das eigentlich genau und was ist damit gemeint? Fortsetzung


Seifenhersteller Lush zieht sich von Social Media zurück Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. Fortsetzung


Kommunikation

Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Smart Home Beleuchtungen über smarte Heizungssteuerung bis hin zu ganzen Smart Home Systemen für das Haus oder die Wohnung. Erfahren Sie hier, welche Vorzüge Ihnen die smarten Lösungen bieten. Fortsetzung


Online-Lernen: Fachleute rechnen auch nach Corona mit dauerhaftem Boom Potsdam - Die seit fast zwei Jahren andauernde Corona-Pandemie hat weltweit enorme Zuwächse beim Online-Lernen ausgelöst - vor allem in den Bereichen Gesundheit, Arbeit und Bildung. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO auf einer Fachtagung in Potsdam berichtete, wird in den nächsten Tagen auf ihrer Internet-Plattform OpenWHO die Schwelle von sechs Millionen Einschreibungen überschritten. Fortsetzung


Informatik

Wenn der Algorithmus am Thermostat dreht Dübendorf, St. Gallen und Thun - Das Empa-Spin-off «viboo» hat einen selbstlernenden Algorithmus zur Regelung des Raumklimas entwickelt. Dadurch lassen sich Gebäude vorausschauend kühlen oder heizen und so rund ein Drittel Energie einsparen. Nach erfolgreichen Experimenten im NEST, dem Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag, werden nun erste Pilotprojekte mit Industriepartnern umgesetzt. Fortsetzung


KI ist für viele bereits Teil der täglichen Arbeit - ohne es zu wissen Eine Studie auf Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) zeigt: Erwerbstätige wissen häufig nicht, dass sie mit Künstlicher Intelligenz (KI) arbeiten. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
IT Application Manager CRM (m/ w), 80-100 % Das erwartet dich Im aktuell laufenden Projekt wird eine neue CRM-Anwendung (BSI CRM) eingeführt. Du arbeitest proaktiv im Projekt mit und nimmst...   Fortsetzung

SAP Spezialist/ in MM, PM und PS Als Teil des Finanzdepartements ist die Finanzverwaltung das Finanzkompetenzzentrum des Kantons Basel-Stadt. Neben den Aufgaben im Finanzwesen...   Fortsetzung

System-Ingenieur/ in Identity und Access Management System-Ingenieur/ in Identity und Access Management Service Owner Active Directory und IAM Beratung und Unterstützung von Stakeholdern bei...   Fortsetzung

Lebensmittelkontrolleur/ -in (80-100 %) Die Kantonale Verwaltung - eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie. Lebensmittelkontrolleur/ -in (80-100 %) Amt für...   Fortsetzung

Consultant Service Desk UCC (w/ m) Dieses Tätigkeitsfeld begeistert dich Entgegennahme von Kundenanliegen im Bereich UCC, Netzwerk sowie IT über eine Telefonhotline oder Mail-Request....   Fortsetzung

Developer Modern Workplace Baden Dein Aufgabengebiet Dein Profil Die Berufslehre im Bereich Informatik oder eine höhere Informatik-Weiterbildung hast du erfolgreich...   Fortsetzung

Senior System Engineer Baden / Oftringen / Dübendorf Das erwartet dich Das bringst du mit Du hast ausgewiesene Berufserfahrung bezüglich Microsoft Endpoint Configuration...   Fortsetzung

Junior Software Engineer (JAVA/ .NET) Deine Aufgabe Entwicklung innovativer Web- und mobiler Anwendungen mit modernsten Tools und agilen Methoden Enge Zusammenarbeit mit einem...   Fortsetzung