Sonntag, 13. Februar 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Erwerbstätige werden immer älter

Finanzwesen/Buchhaltung: Die wesentlichen Unterschiede

Schweizer Exporte steigen auf Rekordniveau

Warenlift ohne Überfahrt - Ideal für Nachrüstung

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Sport trotz heisser Temperaturen

Gute Arbeit braucht Erholung - was gehört dazu?

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Sichtbarkeit erhöhen im Onlineshop

Die besten Versicherungsangebote im Internet finden

TikTok beliebter als Google

Boulevard

Warum eine entspannende Wohnatmosphäre so wichtig ist

Frische Seeluft geniessen an der Ostsee

Schweiz und Ski fahren - ganzjähriger Winterspass

Terrassenbenutzung bei rauen Wetterbedingungen

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.staatskanzlei.net  www.parteiunabhaengige.at  www.bevoelkerung.eu  www.verschleierungsverbot.d ...  www.stimmbuerger.ch  www.volksbegehren.com  www.frankreich.net  www.unterschriften.at  www.zustandekommen.eu  www.initianten.de  www.verfassungsaenderung.ch

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Tessiner Volk entscheidet über Burkaverbot

Bern - Premiere im Tessin: Im Südkanton wird zum ersten Mal in der Schweiz das Stimmvolk über ein Burkaverbot abstimmen. Ein Komitee um den Journalisten Giorgio Ghiringhelli hat über 11'000 Unterschriften für eine Initiative gesammelt, die ein Verhüllungsverbot fordert.

bert / Quelle: sda / Donnerstag, 19. Mai 2011 / 12:10 h

Ein seltenes Spektakel ereignete sich am Donnerstag in Bellinzona: Eine von Kopf bis Fuss mit schwarzem Tuch verschleierte Frau sowie eine dunkle Gestalt, die ihr Gesicht mit einer schwarzen Sturmhaube vermummte, begleiteten Giorgio Ghiringhelli auf die Tessiner Staatskanzlei. Dort deponierten sie 11'316 Unterschriften für die kantonale Initiative «Für ein Verhüllungsverbot des Gesichts an öffentlich zugänglichen Orten». Alleine im ersten Monat habe das Komitee die nötigen 10'000 Unterschriften gesammelt, bestätigte Initiant Ghiringhelli Berichte des «St. Galler Tagblatts» und der «Basler Zeitung». Genau ausgezählt und geprüft werden die eingereichten Bogen nächste Woche, wie es bei der Staatskanzlei hiess. Nun hofft der politisch unabhängige Ghiringhelli, dass das Tessiner Kantonsparlament die Initiative möglichst rasch behandle - und das Stimmvolk so bis im nächsten Frühling über das Verhüllungsverbot entscheiden könne. Die Frist für das Parlament beträgt jedoch zwei Jahre. Weil das Volksbegehren eine Verfassungsänderung verlangt, müssen die Stimmbürger darüber abstimmen.



Das Stimmvolk muss entscheiden. (Bild aus Kabul) /

Gegen Musliminnen...

Mit dem Auftritt einer komplett verschleierten Frau - ausser ein paar arabischen Touristinnen sieht man im Tessin keine Frauen im Nikab oder in der Burka - zeigten die Initianten bei der Unterschriftenübergabe, auf wen ihr Volksbegehren zielt: Auf Musliminnen mit Gesichtsschleier. Ein Gesetz nur für Musliminnen wäre allerdings diskriminierend. Deshalb haben die Tessiner Initianten um die kleine Bewegung «Guastafeste» (übersetzt: Spielverderber) bei den französischen Nachbarn abgekupfert, wie Guastafeste-Gründer Ghiringhelli sagte. In Frankreich ist seit vergangenem April ein Gesetz in Kraft, das Gesichtsverhüllung in der Öffentlichkeit untersagt.

... und gegen Hooligans

«Wie in Frankreich wären bei unserem allgemeinen Vermummungsverbot unter anderem auch Hooligans oder Mitglieder des linksautonomen Schwarzen Blocks betroffen», erklärte Ghiringhelli. Ausnahmen - etwa für die Fasnacht - müsste dann das Tessiner Parlament bestimmen. Die Initiative ist nicht der erste Versuch des freischaffenden Journalisten: Bereits im April 2010 hatte er im Tessiner Grossen Rat eine von 3000 Personen unterzeichnete Petition in der Sache eingereicht. Eine Antwort ist noch ausstehend.

In Verbindung stehende Artikel




Tessin sagt Ja zu Verhüllungsverbot in Verfassung





Parlament lehnt Verhüllungsverbot für muslimische Frauen ab





Nationalrat will Burkaverbot und Einbürgerungs-Charta





Burka-Verbot auch in Belgien





Burka soll auch in Belgien verboten werden





Frankreich erlässt landesweites Burka-Verbot





Ständerat gegen Burka-Verbot





Widmer-Schlumpf und Ueli Maurer gegen Burka-Verbot

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Recht

Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. Fortsetzung


USA: Schuldeneintreiber jagen jetzt auch auf Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. Fortsetzung


Religion

Feng-Shui in der Wohnung Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. Fortsetzung


Anthony Ayodele Obayomi: «Give us this Day» in Biel Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler Fototagen die Ausstellung «Give us this Day» des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi, Gewinner des Taurus Prize for Visual Arts 2019. Fortsetzung


Abstimmungen/Wahlen

50/50/50: Wie lebt es sich heute als Frau in der Schweiz? Wie geht es ihnen in diesem Land, das sich seine liebe Zeit gelassen hat mit der definitiven Einführung der Demokratie? Was sind ihre Träume, ihr Hoffnungen - wovor haben sie Angst, was muss sich 2021 in der Schweiz noch ändern? Davon erzählt diese Ausstellung von 50 Fotograf*innen, die 50 Frauen* 50 Jahre nach der Einführung des Schweizer Frauenstimmrechts porträtiert haben. Fortsetzung


St. Gallen und Thurgau entscheiden über Expo2027 Bern - Neben den fünf eidgenössischen Abstimmungsfragen entscheiden am 5. Juni die Stimmberechtigten über zahlreiche kantonale Vorlagen. In den Kantonen St. Gallen und Thurgau wird über das Schicksal der Expo2027 befunden. Fortsetzung


Inland

Das Bundesamt für Wohnungswesen neu in Bern Bern - Nach 26 Jahren in der Uhrenstadt am Jurasüdfuss verabschiedet sich das Bundesamt für Wohnungswesen BWO von Grenchen. Das Amt zieht per Mitte Dezember 2021 wieder zurück nach Bern. Fortsetzung


Starker Anstieg der Beschäftigung und der offenen Stellen Bern - Im 3. Quartal 2021 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,5% gestiegen (+1,0% zum Vorquartal). In Vollzeitäquivalenten stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum um 1,1%. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Hochschulpraktikanten/ -in Der Bereich Gesundheitsversorgung des Gesundheitsdepartements will der Bevölkerung eine optimale und qualitativ hochstehende Versorgung zu...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachfrau / mann 60-100% Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für den Pflegeprozess und eine professionelle und individuelle Pflege und Betreuung Sie führen RAI-Assessments...   Fortsetzung

Unternehmensjuristin, Unternehmensjurist (80%) Wir haben eine neue, spannende Stelle geschaffen. Die Kernprozesse und die Geschäftsleitung der SVA Zürich werden regelmässig mit komplexen...   Fortsetzung

medizinische Sekretärin mit FaGe-Ausbildung Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für die administrativen Arbeiten der Pflegeabteilung Sie übernehmen die Arztvisite mit den verschiedenen...   Fortsetzung

Legal Counsel 100% mit Schwerpunkt Wettbewerbsrecht und Distribution Firmenbeschreibung Die Swatch Group ist ein multinationales Unternehmen, das in der Herstellung und im Verkauf von fertigen Uhren sowie von Schmuck,...   Fortsetzung

Pflegedienstleiter/ in 100% Ihre Aufgaben Basierend auf dem Pflegekonzept koordinieren, navigieren und organisieren des stationären Pflegebereiches mit 18 Bewohnenden Planen,...   Fortsetzung

Legal Counsel / Legal Consultant (80-100%) - Arbeits- und Sozialversicherungsrecht Deutsch/ Französ Und das sind Ihre Handlungsfelder In dieser spannenden Position bearbeiten Sie schwerpunktmässig arbeits- und sozialversicherungsrechtliche...   Fortsetzung

Teamleiter/ in Gemeinwesenberatung 60% Ihre Aufgaben Sie übernehmen die fachliche und personelle Leitung Ihres Teams , das für die Gemeinwesenberatung und Freiwilligenarbeit in den...   Fortsetzung