Samstag, 5. März 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Miniaturisierung, IIoT und Automatisierung: die Zukunft der Industrie und die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt

Zuverlässige Corona-Schnelltests sicher erkennen

Investieren in Öko-Projekte - So kann jeder profitieren

Arbeiten mit einer Behinderung

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Sport trotz heisser Temperaturen

Gute Arbeit braucht Erholung - was gehört dazu?

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Deshalb sollten Sie nicht auf Suchmaschinenoptimierung verzichten

Smart Home - das können die eigenen 4 Wände heute

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Sichtbarkeit erhöhen im Onlineshop

Boulevard

Ökologisches Design unter den Trends des Jahres

Coole Design-Elemente für ein Restaurant

So pflegen Sie Ihren Garten richtig

Steht Ihr nächstes Reiseziel für dieses Jahr bereits fest?

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.filterfunktionen.de  www.werbeeinblendungen.net  www.pornobanner.eu  www.betreiber.com  www.versteckte.de  www.werbebanner.net  www.authority.eu  www.regulierungsbehoerde.co ...  www.werbenden.de  www.internetseite.net  www.platzierung.eu

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Kinder sehen Pornobanner in Katzen-Game

London - Kinder haben in der Game-App «Talking Tom» eine Zeit lang versehentlich einen pornografischen Werbebanner eingeblendet bekommen. Weder die Werbenden von Mobijizz noch der App-Betreiber Outfit7 können einen Verantwortlichen ausmachen. «Wir sind besorgt, dass die Filterfunktionen für unpassende Werbeanzeigen nicht ausreichend sind», kritisiert bereits die britische Regulierungsbehörde Advertising Standards Authority.

nir / Quelle: pte / Donnerstag, 25. Juni 2015 / 22:24 h

Der freizügige Werbebanner mit pornografischer Darstellung schockiert unterdessen Eltern. Darin zu sehen waren zwei nackte Frauen in eindeutig sexuellen Aktivitäten. Zusätzlich befand sich auf der einschlägigen Ad auch ein Play-Button, um zu einer Internetseite weitergeleitet zu werden.



Die Kinder werden in Apps mit pornographischer Werbung konfrontiert. /

Talking Tom ist eigentlich eine Kinder-App, in der es darum geht, mit einer animierten Katze zu kommunizieren. Die Beschränkungen für Werbeeinblendungen hätten die pornografische Einblendung normalerweise verhindern sollen. Die Betreiber von Mobjizz geben in einem Statement an, dass ihre Werbebanner von Dritten eingeblendet werden dürfen und deshalb von ihnen selbst keine direkte Kontrolle über die genaue Platzierung bestehe. Outfit7 werfen der Firma jedoch eindeutigen Vertragsbruch vor, können aber keine Verantwortlichen identifizieren. Demnach gebe es eigentlich Filter, die ausschliesslich adäquate Werbeinhalte in Spielen für Minderjährige zulassen. Die Filter wurden nach dem Auftauchen der pornografischen Einblendung umgehend ohne Befund überprüft.


In Verbindung stehende Artikel




Google verbannt Sex-Werbung





Eine verpasste Chance

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. Fortsetzung


Security-Trends 2022: Wenn der Hacker durch die Seitentür einsteigt Jena - Wenn die Kassen in Elektro-Flächenmärkten nicht mehr klingeln, im Strassenverkehrsamt keine Kfz zugelassen werden können oder Kliniken neue Patienten abweisen müssen - dann ist in der Regel ein Virus schuld. Dieser heisst jedoch nicht Corona, sondern beispielsweise Ransomware und verbreitet sich digital so schnell wie die Omikron-Variante. Fortsetzung


Cyber-Defence Campus: Internationale Kooperation mit dem deutschen BSI Bern - Der Cyber-Defence (CYD) Campus von armasuisse arbeitet erstmalig mit dem deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Bereich der Cybersicherheit zusammen. Fortsetzung


USA: Schuldeneintreiber jagen jetzt auch auf Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. Fortsetzung


Watering‑Hole‑Angriffe im Nahen Osten Jena - Die Forscher des europäischen IT-Sicherheitsherstellers ESET haben strategische Angriffe auf die Webseiten von Medien, Regierungen, Internet-Service-Providern und Luftfahrt- und Rüstungsunternehmen aufgedeckt. Im Fokus stehen nach aktuellen Erkenntnissen Organisationen in Ländern des Nahen Ostens bzw. mit Verbindungen dorthin. Fortsetzung


Internet

TikTok beliebter als Google Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google des US-Konzerns Alphabet. Fortsetzung


Was bedeutet eigentlich Top Level Domain? Der Begriff Top Level Domain ist dem ein oder anderen wahrscheinlich schon einmal begegnet. Doch was bedeutet das eigentlich genau und was ist damit gemeint? Fortsetzung


Seifenhersteller Lush zieht sich von Social Media zurück Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. Fortsetzung


Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Smart Home Beleuchtungen über smarte Heizungssteuerung bis hin zu ganzen Smart Home Systemen für das Haus oder die Wohnung. Erfahren Sie hier, welche Vorzüge Ihnen die smarten Lösungen bieten. Fortsetzung


NFTs: Wird Kunst nun digital einzigartig? Sogenannte NFTs sind in aller Munde und versprechen neben einem neuen und aufregenden Konzept im Hintergrund auch rasante Wertsteigerungen. Dabei besagt bereits der Name Non-Fungible Token, also «nicht ersetzbares Objekt», was die digitalen Inhalte besonders macht. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Intern IT (80-100%) Du arbeitest eng mit verschiedenen IT Funktionen zusammen und hast die Möglichkeit bis zu drei Stationen in unterschiedlichen Teams der Abteilung...   Fortsetzung

Junior Systemtechniker 80 - 100% Ihre Aufgaben: Sie sind zuständig für den Betrieb und Unterhalt unserer ICT-Infrastruktur und deren Dokumentation Sie arbeiten mit an...   Fortsetzung

Cloud DevOps Engineer (w/ m) Sie sind mitverantwortlich für die Weiterentwicklung unserer Cloud Services Sie verantworten und entwickeln Lösungen im Bereich Azure und...   Fortsetzung

DIGITAL TRANSFORMATION PROJECT MANAGER 80-100% (f/ m/ d) Your duties: Take responsibility for the technical implementation of our various digital solutions built with state-of-the-art web technologies...   Fortsetzung

Datacenter & Cloud Systems Engineer (w/ m) Eine abwechslungsreiche Tätigkeit als Systems Engineer mit breitem Produkt- und Lösungsportfolio Sie arbeiten am Design mit, planen und...   Fortsetzung

Microsoft Cloud- & Workplace Engineer / Service Manager (m/ w) 100% Ihre Aufgaben - Serviceverantwortlichkeit End to End für: Workplacehardware, M365, Sharepoint Intranet, Drittapplikationen. Von der Benutzerschulung...   Fortsetzung

Teamleiter Softwareentwicklung Antriebsstrang Sie sind ein Macher, haben ein Flair für die Abstimmung von Antriebssystemen und den anschliessenden Transfer in die jeweilige Fahrzeugsoftware um...   Fortsetzung

Entwicklungsingenieur Elektromotoren (m/ w), 80-100% Ihre Hauptaufgaben und Verantwortlichkeiten Spezifikation und Test von Antrieben, Leistungselektronik und Umrichter </ br>Erarbeiten neuer...   Fortsetzung