Donnerstag, 10. Februar 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Erwerbstätige werden immer älter

Finanzwesen/Buchhaltung: Die wesentlichen Unterschiede

Schweizer Exporte steigen auf Rekordniveau

Warenlift ohne Überfahrt - Ideal für Nachrüstung

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Sport trotz heisser Temperaturen

Gute Arbeit braucht Erholung - was gehört dazu?

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Sichtbarkeit erhöhen im Onlineshop

Die besten Versicherungsangebote im Internet finden

TikTok beliebter als Google

Boulevard

Warum eine entspannende Wohnatmosphäre so wichtig ist

Frische Seeluft geniessen an der Ostsee

Schweiz und Ski fahren - ganzjähriger Winterspass

Terrassenbenutzung bei rauen Wetterbedingungen

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.batterieladung.com  www.stromsender.com  www.personen.com  www.university.com  www.energieuebertragung.com  www.funktion.com  www.distanzen.com  www.weiteren.com  www.uebertragung.com  www.smartphone.com  www.richtlinien.com

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

Eigene Akku-Power im Notfall teilen

Mithilfe von «PowerShake» lässt sich die Batterieladung eines mobilen Geräts kabellos mit anderen Personen und deren Geräten teilen.

kjc / Quelle: pte / Dienstag, 24. Mai 2016 / 12:22 h

Das von Forschern der University of Bristol entwickelte Tool besteht aus zwei Spulen, verbaut im Stromsender und im Stromempfänger. Das Besondere an PowerShake ist, dass es in kleine Geräte wie Smartphones oder Smartwatches passt und daher ideal für unterwegs ist.

Eigenen Strom anbieten

«Die Idee, kommende Smartwatches und Fitness-Tracker ohne zusätzliches Device und direkt am Smartphone per kabelloser QI-Technologie (induktive Energieübertragung) aufzuladen, klingt spannend und sinnvoll», so Maik Dahles von useful-IT gegenüber pressetext. «Die Smartphone2Smartphone-Übertragung mag in bestimmten Szenarien ebenfalls sinnvoll sein - allerdings erachte ich es in diesem Bereich eher als absolute Notfall-Funktion. Um einen wirklichen Nutzen daraus zu ziehen, müsste sich die Verbreitung von QI noch deutlich erhöhen.»

Aktuell werde ein Grossteil der Nutzer dieses Feature noch gar nicht nutzen können. Da scheine es einfacher und plausibler, den wichtigen Anruf von dem Gerät zu tätigen, welches noch ausreichend Strom hat. «Das Szenario, den wesentlich grösseren Akku eines Tablets kabellos anzuzapfen, klingt im Arbeitsalltag hingegen deutlich spannender», meint Dahles.



Das von Forschern der University of Bristol entwickelte Tool besteht aus zwei Spulen. /

Sollte sich QI irgendwann bei Smartphones und Mobile Devices als Standard durchsetzen, sei das Power Sharing aber ein interessantes und innovatives Feature, welches Kaufanreize setzen kann.

Befreiung des Smartphones

Wenn elektrischer Strom durch die Spule mit dem Stromsender fliesst, entsteht ein elektromagnetisches Feld, durch das der Strom zur anderen Spule übertragen wird. Den Wissenschaftlern zufolge funktioniert die Stromübertragung am besten auf kurze Distanzen. Bei Experimenten konnte PowerShake die Richtlinien für drahtlose Stromübertragung einhalten. Des Weiteren hielt das Gadget mit kommerziellen Alternativen mit. So ermöglichten zwölf Sekunden Ladezeit eine zusätzliche Minute Redezeit.

«Als Smartphones auf den Markt kamen, sind diese von den Menschen als befreiend empfunden worden, da diese auf kein Kabel angewiesen waren. Aber beim Aufladen des Akkus ist man nach wie vor abhängig von einem Stromkabel», erklärt Co-Studienautor Mike Fraser von der University of Bristol. «Nun geht es uns um eine erneute Befreiung der Smartphones - damit ein Aufladen ohne Anstecken eines Kabel möglich ist.»



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Mobile

Fast 90 % der Amerikaner nutzen heute Fintech Nahezu neun von zehn Amerikanern nutzen mittlerweile eine Art Fintech-App, um ihr Finanzleben zu verwalten. Dies geht aus einem neuen Bericht hervor, der die zunehmende Digitalisierung von Finanzdienstleistungen dokumentiert. Fortsetzung


Mit Augmented Reality Spinnenangst bekämpfen Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach wenigen Trainingseinheiten zuhause empfanden die Probanden weniger Angst vor realen Spinnen. Fortsetzung


Leica bringt eigenes Telefon Leitz Phone 1 auf den Markt Der Premium-Kamerahersteller Leica bringt sein erstes Telefon auf den Markt: Das Leitz Phone 1 wird seit dem 16. Juli exklusiv in Japan verkauft. Mit dem ersten eigenen Smartphone setzt die Leica Camera AG nun auf hochqualitative, schnell teilbare Fotos für die sozialen Medien. Fortsetzung


Netflix will bald auch Spiele vertreiben Streaming-Marktführer Netflix kündigt den Einstieg in den wachsenden Markt für Videogames an. Das sagte der kalifornische Streaming-TV-Anbieter im Aktionärsbrief zum zweiten Quartal 2021 am Dienstag. Fortsetzung


Suchmaschine Quant bekommt Kredit von Huawei Die französische Suchmaschine Quant soll das Monopol von Google in Europa brechen und den europäischen Datenschutz berücksichtigen. Nun nimmt das Unternehmen einen Kredit von acht Millionen Euro in Form von Wandelanleihen vom chinesischen Telekommunikationsunternehmen Huawei in Anspruch. Fortsetzung


Die erfolgreichsten App-Dienstleister bei «Best of Swiss Apps» Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. Fortsetzung


.app - Attraktive Domains für iOS und Android-App Entwickler Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für nur 29.- CHF pro Jahr bei uns registriert werden. Fortsetzung


Mobile App «BauFakten» «BauFakten» verschafft durch einfache Visualisierung der Daten einen raschen Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes und der ganzen Bauwirtschaft. Fortsetzung


Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. Fortsetzung


Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Senior UX / UI Designer (w/ m/ d) Sie wollen eine Schlüsselperson der neuen digitalen Welt der LGT Private Bank sein und das Kunden- und Mitarbeitererlebnis auf ein neues Level heben?...   Fortsetzung

Content Manager (m/ w/ d) 100% Ihr neuer Arbeitgeber MEDEWO ist ein führender Lieferant für Verpackungs- und Verbrauchsmaterialien. Wir liefern in Lager und Versandabteilungen...   Fortsetzung

Junior-Projektleiter/ in im Neuromarketing-Team (80-100%) ZUTT & PARTNER ist die Schweizer Unternehmensberatung für Neuromarketing. Das 10-köpfige Team navigiert seit bald 20 Jahren Kundenemotionen...   Fortsetzung

Fachperson Kommunikation «Schutz vor Naturgefahren» (100 %) Ihre Hauptaufgaben: Recherche und Bearbeitung von Fachthemen für die Naturgefahren-Kommunikation sowie Verfassen und redaktionelle Aufbereitung von...   Fortsetzung

UX Designer (m/ w/ d) Als Teil unserer Digital Agency-Abteilung rekrutiert ELCA für den Standort Bern oder Zürich eine:n UX Designer:in (Senior). Sie sind tätig in enger...   Fortsetzung

UX / UI Design Praktikant*in (m/ w) (6 Monate) Als Mitglied des KLARA Designteams unterstützt du unsere Designer bei der Entwicklung aller Arten von Mobile- und Web-Apps des KLARA...   Fortsetzung

Programmatic/ PBU ? (Senior) Account Manager 100% (m/ w) Die Beschreibung finden sie auf der Detailansicht.   Fortsetzung

Frontend Software Engineer 80-100% (m/ w/ d) Wir wenden uns für diese Position an eine Fachperson mit praktischer Erfahrung. Du bist begeisterungsfähig und motiviert, durch Deine eigenständige...   Fortsetzung