Dienstag, 14. März 2023
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Kraftakt Frauenstimm- und Wahlrecht - Projektion Hommage 2021

Ivo Germann wird neuer Leiter der Direktion für Aussenwirtschaft

2022 tiefste Arbeitslosenquote seit über 20 Jahren

Die Schweiz und Frankreich vereinbaren nachhaltige Steuerregelungen für das Homeoffice

Wirtschaft

Zubehör als Turbo für Branding: Warum der richtige Merchandising-Mix den Erfolg von Marken vorantreibt

Die Bedeutung von glaubwürdigem Klimaschutz für Kleinunternehmen

Die Vorteile einer professionellen Reinigung: Warum Sie auf Experten setzen sollten

Warum es in der Landwirtschaft schwierig ist, einen Nachfolger zu finden

Ausland

So sieht die Klimabilanz der Staatschefs beim G20 Gipfel wirklich aus

Flugreisen der G20-Staatschefs und ihre Auswirkungen auf die Klimaziele

Ein Dank an Peter Achten (1939-2022)

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Sport

Laufband-Training im Winter: Tipps und Tricks für mehr Spass und Erfolg

Der Jahrhundertkampf: Usyk fordert Fury in 70 Sprachen heraus

Faszination Fussball: Wie sich der Sport in Deutschland in den letzten Jahren verändert hat

Erholung nach dem Fussball

Kultur

Metall meets Design: Kreative Möglichkeiten der Schmiedekunst

«Chalet. Sehnsucht, Kitsch und Baukultur»

Gen Z wird das herkömmliche Fernsehen in die Krise stürzen

Diese weltbekannten Musicals sollten Sie gesehen haben

Kommunikation

Die neuesten Technologien und skurrilen Gadgets für Handys

Wie Metacade's Metagrants Gaming revolutionieren könnten

Microsoft integriert KI-Chatbot in Smartphone-Apps und Skype

Von physisch zu digital mit ausgezeichnetem Kundenerlebnis

Boulevard

Das erste Auto: Empfehlungen für Fahranfänger

Bye Bye Winter: Wie man sich auf den Sommer vorbereitet und den Körper auf Vordermann bringt

Spritzschutz aus Glas - Wandbilder veredeln Küchenrückwand und Duschrückwand mit stilvollen Designs

Individualität pur: Wie DIY-Projekte dein Leben personalisieren können

Wissen

Neue Technologie revolutioniert Analyse von altem Eis

Dank KI: Potentielle Signale von Ausserirdischen Zivilisationen entdeckt

Fotografie in der Kriminalistik: «Auf den Spuren von Rodolphe A. Reiss»

Von Insekten lernen, wie man Kollisionen vermeidet

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.fotostiftung.at  www.winterthur.ch  www.dienstag.eu  www.mittwoch.com 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2023 by news.ch / VADIAN.NET AG

Morgan Is Sad Today - ein radikales Projekt von Jean-Pierre Maurer und Robert Müller (1968)

Mor­gan Is Sad Today ge­hört zu den un­kon­ven­tio­nells­ten und sper­rigs­ten Fo­to­bü­chern der Schwei­zer Fo­to­ge­schich­te. Es wurde in den spä­ten 1960er-Jah­ren von den bei­den jun­gen Fo­to­gra­fen Ro­bert Mül­ler (1942-2018) und Jean-Pier­re Mau­rer (*1942) kon­zi­piert, blieb aber - druck­fer­ti­g - fast 50 Jahre lie­gen, bis es 2015 vom Ver­le­ger Pa­trick Frey ent­deckt und in prak­tisch un­ver­än­der­ter Form pu­bli­ziert wurde.

fest / Quelle: pd / Dienstag, 14. März 2023 / 22:24 h

Das Werk ist von einer ver­blüf­fen­den Ra­di­ka­li­tät. Wild und aus­ge­las­sen be­schwört es das Le­bens­ge­fühl der jun­gen Men­schen, die über­zeugt waren, in eine bes­se­re und freie­re Welt auf­zu­bre­chen. Die­ser Auf­bruch ging mit einer fri­vo­len De­mon­ta­ge des Es­ta­blish­ments und lust­vol­ler Kri­tik an bür­ger­li­chen Kon­ven­tio­nen ein­her - und spie­gel­te sich auch in der Fo­to­gra­fie.

Mül­ler und Mau­rer füg­ten über 100 Bil­der zu einem as­so­zia­ti­ven Rei­gen vol­ler Rät­sel und Brü­che, wobei meis­tens un­klar bleibt, von wem die ein­zel­nen Auf­nah­men stam­men. Mor­gan Is Sad Today ist ge­wis­ser­mas­sen ein kol­lek­ti­ves Pro­dukt, in das auch Roh­ma­te­ri­al aus an­de­ren Quel­len (zum Bei­spiel Pres­se­bil­der oder Co­mics) ein­ge­ar­bei­tet wurde.

Äs­the­tik des Wi­der­stands

Die Bild­se­quen­zen be­we­gen sich zwi­schen In­sze­nie­rung und Wirk­lich­keit, blei­ben frag­men­ta­risch oder er­gies­sen sich aus­ufernd über die Be­trach­ten­den: ein Stream of Con­scious­ness, mal näher bei einem Nou­vel­le-Va­gue-Film, dann wie­der wie der schril­le Li­ve-Act eines Rock­kon­zerts. Immer wie­der wer­den die Re­geln der «guten» Fo­to­gra­fie über Bord ge­wor­fen. Ex­tre­me Kon­tras­te, Spie­le­rei­en mit Un­schär­fe und gro­bem Korn, skur­ri­le und spon­ta­ne Hap­pe­nings, sorg­fäl­tig ge­plan­te Ab­sur­di­tä­ten im Stu­dio sowie Ver­frem­dun­gen bis zur Un­kennt­lich­keit ge­hö­ren zum Re­per­toire einer Äs­the­tik des Wi­der­stands, die sich einer «ver­nünf­ti­gen» Logik ent­zieht.

Als Autor für einen be­glei­ten­den Essay konn­ten die bei­den Fo­to­gra­fen den be­kann­ten ita­lie­ni­schen De­si­gner Et­to­re Sott­s­ass ge­win­nen; die­ser lie­fer­te al­ler­dings kei­ner­lei bild­be­zo­ge­nen Er­klä­run­gen, son­dern be­schrieb eben­so frei und aus­schwei­fend wie die Fo­to­gra­fen den Zeit­geist der 1960er-Jah­re - ein Ma­ni­fest gegen das hohle Pa­thos und die Lügen der Po­li­tik und ein Plä­doy­er für ein Leben im Ein­klang mit dem Uni­ver­sum.



Jean-Pierre Maurer / Robert Müller, aus Morgan Is Sad Today, 1968. /

Für die ge­druck­te Ver­si­on von 2015 steu­er­te auch San­dro Fisch­li einen er­hel­len­den Text bei.

Von dem Film «Mor­gan - A Sui­ta­ble Case For Tre­at­ment» inspiriert

Mit dem Titel ihres Bu­ches spiel­ten Mau­rer und Mül­ler auf den Film «Mor­gan - A Sui­ta­ble Case For Tre­at­ment» an. In die­sem 1966 er­schie­ne­nen eng­li­schen Strei­fen von Karel Reisz will der ex­zen­tri­sche junge Maler Mor­gan mit ver­rück­ten Ein­fäl­len und sei­nem Go­ril­la-Spleen seine Ehe­frau, die sich von ihm ge­trennt hat, zu­rück­ho­len. Die Frei­heit des Aus­sen­sei­ters kol­li­diert mit den ri­gi­den Kon­ven­tio­nen der Upper Class; am Ende fin­det sich Mor­gan im Ir­ren­haus, wo er seine Träu­me und mar­xis­ti­schen Idea­le un­er­schüt­ter­lich wei­ter­lebt.

Die im kru­den Stil des Free Ci­ne­ma ge­film­te Ko­mö­die ver­wischt die Gren­zen zwi­schen Rea­li­tät und Fan­ta­sie, zwi­schen Ernst und Komik. Ein­mal singt der Prot­ago­nist vor sich hin: «Mor­gan is sad today, sad­der than yes­ter­day?» - ist er trau­rig, weil sein Plan nicht ge­lingt? Oder weil die Mensch­heit immer noch mit der Macht des Bösen ringt, statt in einer Welt vol­ler Liebe und Frie­den ihr Glück zu fin­den?

«Es gab einen uni­ver­sel­len Kon­sens dar­über, dass alles, was wir taten, rich­tig und ge­recht war - und dass wir ge­win­nen wür­den», schrieb Hun­ter S. Thomp­son 1971 in sei­nem Kult­buch Schre­cken und Angst in Las Vegas mit Blick auf die Ju­gend der 1960er-Jah­re. «Wir rit­ten auf der Schaum­kro­ne einer hohen und wun­der­schö­nen Welle» - ein tref­fen­des Bild für die Stim­mung, die auch Mor­gan Is Sad Today ver­mit­telt.

Die aus­ge­stell­ten Werke sind Teil einer gross­zügigen Schen­kung von Jean-Pier­re Mau­rer; sie wur­den 2022 in die Samm­lung der Fo­to­stif­tung Schweiz auf­ge­nom­men.

Morgan Is Sad Today

16. März 2023 bis 4. Juni 2023
Fotostiftung Schweiz
CH-8400 Winterthur (Zürich)
Telefon +41 52 234 10 30
E-Mail info@fotostiftung.ch

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Mittwoch 11-20 Uhr
Montag geschlossen



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausstellungen

Adji Dieye - Aphasia In ihrer künstlerischen Praxis beschäftigt sich die in Zürich und Dakar, Senegal, lebende italienisch-senegalesische Künstlerin Adji Dieye (*1991) mit den Themen Postkolonialismus und Nationalstaatenbildung. Dabei untersucht sie aus einer afrodiasporischen Perspektive, welche Rolle Sprache und der urbane Raum in der Geschichtsschreibung spielen und hinterfragt diese als lineare Abfolge von Ereignissen kritisch. Fortsetzung


Uriel Orlow, Parity Group und Stanislaus von Moos ausgezeichnet Bern - Auf Empfehlung der Eidgenössischen Kunstkommission zeichnet das Bundesamt für Kultur (BAK) in diesem Jahr Uriel Orlow, die Initiative Parity Group und Stanislaus von Moos mit dem Schweizer Grand Prix Kunst / Prix Meret Oppenheim aus. Die Preisverleihung findet am 12. Juni 2023 im Rahmen der Ausstellung «Swiss Art Awards» in Basel statt. Fortsetzung


Hannah Villiger: Amaze Me Vom 4. Januar bis 2. Juli 2023 präsentiert das Muzeum Susch eine umfassende Ausstellung zum Werk der Schweizer Künstlerin Hannah Villiger (1951-1997). Hannah Villiger: Amaze me ist die grösste Ausstellung, die der Künstlerin seit über 15 Jahren gewidmet wurde. Ergänzt wird die Schau mit Beiträgen der zeitgenössischen Künstlerinnen Alexandra Bachzetsis, Lou Masduraud (b. 1990) und Manon Wertenbroek (b. 1991). Fortsetzung


Kunst

Ana Khouri - Einzigartige Schmuckkunst aus Brasilien Ana Khouri ist eine talentierte brasilianische Schmuckdesignerin, deren Werke einzigartig und unverwechselbar sind. Ihr Augenmerk liegt auf dem Zusammenspiel von Formen und Texturen, wodurch sie Schmuckstücke erschafft, die sowohl elegant als auch einzigartig sind. Jedes Stück Schmuck, das sie erschafft, wird so zu einem einzigartigen Kunstwerk. Fortsetzung


Sotheby's versteigert Original Filmposter Das klassische Filmposter hat es aus der Studentenbude in die grossen Versteigerungshäuser geschafft: Bei Sotheby's in London werden noch bis zum 10. Februar klassische Filmposter und Original-Fotografien versteigert, von Hitchcocks Vertigo über Star Wars, Bond und King Kong. Fortsetzung


Philipp Keel - In Other Words Vom 15.12.22 bis zum 26.02.23 zeigt die Bildhalle Zürich Fotoarbeiten vom in Kalifornien lebenden Künstler Philipp Keel. Fortsetzung


Kultur

Warum man Schallplatten in Boutiquen kaufen sollte Schallplattenboutiquen sind eine wahre Freude für Musikliebhaber und Schallplattensammler. Das Comeback der Vinyl-Schallplatte hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen die Schönheit und den Charme von Schallplatten entdecken. Diese kleinen Läden, auch als Boutiquen bezeichnet, sind der perfekte Ort, um Schallplatten zu kaufen und zu entdecken. Fortsetzung


Die Nominierten für den Schweizer Filmpreis 2023 stehen fest Die Nominierten für den Schweizer Filmpreis 2023 wurden heute im Rahmen der Nacht der Nominationen in Solothurn bekannt gegeben. Die Verleihung des Schweizer Filmpreises 2023 ist für den 24. März im Bâtiment des Forces Motrices in Genf geplant. Fortsetzung


Sagen aus den Alpen Von der Blüemlisalp über Wilhelm Tell bis zur Teufelsbrücke. Der Schweizer Alpenraum ist reich an Sagen. Einige davon werden nun im Landesmuseum Zürich erzählt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Grafikdesigner (m/ w) 80-100% Deine Aufgaben Dein Tagesgeschäft besteht aus der kreativen Gestaltung von grafischen Elementen für unsere Online- und Offlinemedien (z.B....   Fortsetzung

Mitarbeiterin / Mitarbeiter Guest Relations mit Stv. Fachverantwortung Hotellerie Karriere auf Augenhöhe Als privates Akutspital mit öffentlichem Leistungsauftrag und 173 Betten trägt das Spital Zollikerberg zur optimalen...   Fortsetzung

Sachbearbeiter Marketing Services / Grafik (m/ w) 80-100% Unser Kunde ist Anbieter von diversen Dienstleistungen in den Bereichen IT, Druck und E-Commerce. Für deren anspruchsvolle Kundschaft werden...   Fortsetzung

Betriebsassistent:in Dein Wirkungsbereich: Beratung und Bedienung unserer Gäste Mitarbeit im regulären Mittagsservice Verantwortung für die Durchführung von Anlässen und...   Fortsetzung

Sachbearbeiter Marketing Services / Grafik (m/ w) 80-100% Unser Kunde ist Anbieter von diversen Dienstleistungen in den Bereichen IT, Druck und E-Commerce. Für deren anspruchsvolle Kundschaft werden...   Fortsetzung

HR Leiter:in <strong style="mso-bidi-font-weight: normal;"> Beaumier - Wundervolle Orte, wundervolle Momente Lassen Sie sich von Beaumier an einzigartige Orte in...   Fortsetzung

Polydesigner:in 3D 80% (m/ w/ d) - Raum Zentralschweiz, Luzern, Zürich Die Mode Bayard Gruppe ist ein schweizerisches, national tätiges Modeunternehmen mit Sitz in Bern. Das Unternehmen betreibt rund 90 Filialen, davon...   Fortsetzung

Leiter/ in Bergrestaurant Caischavedra (m/ w/ d) Auf Dich wartet: Leben und arbeiten inmitten der Alpen Unterstützung und Beteiligung bei der persönlichen Weiterbildung Hohe Eigenverantwortung und...   Fortsetzung